Königin / Volk sieben

  • Hallo, evtl. kriege ich hier auf meine Frage eine Antwort.


    Ich möchte in einem Volk eine unbegattete Königin heraus sieben. Ich möchte eine begattete zu setzen und habe die unbegattete schon drei mal gesucht.


    Wie kann ich bei Dadant die Königin über ein Absperrgitter heraus sieben?


    Mein Gedanke:

    Zwei leere Zargen mit Absperrgitter nehmen und in die obere die Bienen rein kehren.

    Aber wie kriege ich die Rähmchen nach und nach in die untere Zarge. Habe keine Ahnung und keine Idee.

    Imker im dritten Jahr.

    Imkern im angepassten Brutraum.

    23 Völker Stand Juni 2021:

    5 Zander Ableger, 5 Zander Völker, 6 Dadant Völker, 4 Mini Plus Völker, 1 TBH, 1 Bienenkiste

    53 Hühner

  • Danke

    Imker im dritten Jahr.

    Imkern im angepassten Brutraum.

    23 Völker Stand Juni 2021:

    5 Zander Ableger, 5 Zander Völker, 6 Dadant Völker, 4 Mini Plus Völker, 1 TBH, 1 Bienenkiste

    53 Hühner

  • Du kannst die Rähmchen ja auch erst wieder rein tun, nachdem du die Königin gefunden hast. Damit bei den abgefegten und herumliegenden Waben keine Räuberei entsteht, kannst du die noch in eine extra Kiste oder in‘s Auto tun.

  • Du kannst die Rähmchen ja auch erst wieder rein tun, nachdem du die Königin gefunden hast. Damit bei den abgefegten und herumliegenden Waben keine Räuberei entsteht, kannst du die noch in eine extra Kiste oder in‘s Auto tun.

    Das Thema war "sieben" - nicht "Rähmchen rumliegen lassen" - wo hatte ich geschrieben das man Rähmchen rumliegen lassen soll? ;-( - lies bitte den verlinkten Beitrag...

  • Das ganze Volk in einen größeren Behälter schütteln und fegen, Waben direkt in die Beute geben, Absperrgitter und Leerzarge darauf, das Volk hineinschütten; evtl. mit Rauch nachhelfen, damit sie schneller nach unten kriechen. Vielleicht krabbelt die Königin dann auf dem Absperrgitter herum, wenn sie nicht aufgeflogen ist und durchs Flugloch zurückgefunden hat.

  • ASG auch vors Flugloch.

    Bienenhaltung in modifizierten Warre-Beuten, BR und HR unterschiedliches Wabenmaß, Naturbau im BR und in einzelnen Völkern auch Stabilbau, Einzelaufstellung mit mehreren hundert Meter Abstand an zwei Aufstellungsorten.

  • Du kannst die Rähmchen ja auch erst wieder rein tun, nachdem du die Königin gefunden hast. Damit bei den abgefegten und herumliegenden Waben keine Räuberei entsteht, kannst du die noch in eine extra Kiste oder in‘s Auto tun.

    Das Thema war "sieben" - nicht "Rähmchen rumliegen lassen" - wo hatte ich geschrieben das man Rähmchen rumliegen lassen soll? ;-( - lies bitte den verlinkten Beitrag...

    Du warst auch nicht gemeint.