Schichtenwechsel bei der Flachzarge

  • Hallo liebe Imker(innen),


    was wäre zum „Schichtenwechsel“ bei der Flachzargenbetriebsweise zu sagen ??
    Wie kann ich das Volk über das Jahr führen ?? Wie reagieren bei Schwarmtrieb ?? Kann ich einfach mit einer entnommenen Zarge Brut einen Ableger bilden ??


    Danke und Gruß
    Matthias

  • Hallo Matthias,


    so langsam weiß ich nicht mehr, ob Du wirklich Fragen hast, oder nur ein "Sommerloch" füllen willst.
    Der Zargenwechsel wird von Bretschko propagiert, in Moosbeckhofers Buch habe ich es gelesen. Wieviel Sinn es macht? Laut Aussagen alter Hasen lohnt der Effekt die Arbeit nicht. Mich stört auch, daß dabei die Brutnestordnung gestört wird, und das ja mehrmals im Jahr.


    Wie die Völker über das Jahr führen? - das ist ein Buch über eine Betriebsweise.


    Bei Schwarmtrieb ist die Ablegerbildung oder die Brutdistanzierung die beste Wahl. Eine ganze Zarge als Ableger, genug Futter und Pollen, Weisel oder offene Brut vorausgesetzt, sind offensichtlich besser als nur ein paar Waben.


    Grüße, Thomas