kotiges Flugbrett

  • Liebe Imker,


    ich habe in der letzten Woche einen Ableger bekommen, den ich wegen seiner Königin haben wollte. Der Ableger war in einem alten DN-Ablegerkasten auf 9 Waben. (Waben wie immer bei Ablegern nicht mehr ganz frisch) Beim Umloggieren in eine Zarge und gleichzeitigem Erweitern habe ich deutliche Kotspritzer an der forderen Innenwand festgestellt. Nun war mir aber nicht klar, ob die von diesem oder einem der letzten Ableger in diesem Kasten stammten. Zwei Tage nach dem Umloggieren und Füttern stelle ich aber immernoch Kotpunkte auf dem Flugbrett fest.


    Nosema um diese Jahreszeit? Und was kann ich tun? Der Ableger sollte nächstes Jahr ein Volk verstärken

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder