Volk verstärken nach TBE

  • Im Parallelfaden wurde ja weidlich das AS-Thema geknetet. Wetterabhängig, damit nicht sichere Wirkung.


    Wenn Du von Freiburg nach Frankreich mit Deinen Völkern fährst, kannst Du auch 4 mal alle 4 Tage OXS sublimieren. Ich mache das in Dänemark ;) und bin immer wieder über die Fallzahlen überrascht.

  • ich mach keine TBE, halte die aber nich für schlecht :)

    Grundsätzlich aber bin ich für ne Herbstverstärkung mit ner Frischen halbwegs geprüften Queen.

    Grad nach ner TBE, wird die Alte nochmal so richtig ran genommen/ausgepumpt.

    Die Vertsärkung mit nem Milbenfreien Ableger und neuer Queen sorgt für Viereckige Wintertrauben.......

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.


    Hier gibts was Gutes zu lesen

    http://www.pedigreeapis.org

    Eure Pedigrees, könnt ihr ab sofort hier problemlos u. fachlich geprüft im Original eintragen

  • ich mach keine TBE, halte die aber nich für schlecht :)

    Grundsätzlich aber bin ich für ne Herbstverstärkung mit ner Frischen halbwegs geprüften Queen.

    Grad nach ner TBE, wird die Alte nochmal so richtig ran genommen/ausgepumpt.

    Die Vertsärkung mit nem Milbenfreien Ableger und neuer Queen sorgt für Viereckige Wintertrauben.......

    Kann ich aus 2020 bestätigen.

    Nur die Daumenschwäche steht immer bissel im Wege... - jedenfalls bei mir.

    Aber es wird besser !