Buckfast wie viele zargen bei DNM

  • alexanderneitzel

    Hat den Titel des Themas von „Buckfast wie viele zagen bei DNM“ zu „Buckfast wie viele zargen bei DNM“ geändert.
  • Hallo Alexa,

    auch wieder eine Frage für die Ewigkeit, die man im Verein klären kann. Da ich hier einer der wenigen DN-Imker bin, mein Sowohlalsauch.

    Ich habe zur Zeit noch 10er, 11er und 12er DN-Zargen, also von der Kompaktbeute nach Liebig über Segeberger und Bergwinkel bis Herold. Zur Zeit habe ich Völker auf einem BR und auf zwei BR, je nach Stärke. Ich versuche auf zwei BR einzuwintern, vor Allem bei den Kleinen. Bei den Herolds akzeptiere ich auch einen vollen BR. Die Kleinen sollten schon zwei BR haben.

    Wobei, es gibt hier im Forum den Einen und den Anderen, die bekommen Plack bei DN und zwei BR, hihi. Merkt Ihr, Ihr seid in meinem Kopf, gratuliere.

    Viele liebe Grüße und bleibt vorsichtig

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • So ganz alleine bist Du aber nicht. Ich führe mein Völker auch in DNM und und auf einen Brutraum.

    Eine gute Königin macht 10 Waben DNM voll, dann noch ein Drohnenrahmen und du hast keinen Tropfen Honig im Brutraum. Hierauf muss man nach der Ernte sofort reagieren.

    Angefangen habe ich mit DNM 1,5 und umgestellt habe ich wegen der Heide. Die Bienen neigen in der Heide dazu den Honing im Brutraum zu lagern. Dies geschieht durch das jahreszeitlich bedingte Schrumpfen des Brutnestes und gerade bei den hohen DNM 1,5 Waben wird ein sehr großer Futterkranz über dem Brutnest angelegt. Leider kommt man dem auch nicht mit Schieden bei.


    Gruß

    Micha

  • Es kommt drauf an. Überwintern mit zwei bzw. 1+2/3

    Während der Saison geht ein BR mit ein bisschen Gefühl für die Volksstärke. Wer mehr braucht bekommt auch mehr, egal was momentan imkerlicher Trend ist.

    Ist halt auch eine Frage der Genetik.

    P.S. Mit Verweis auf deinen Königinnen-Thread. Die meisten Ratschläge, die hier gegeben werden sind brauchbar. Wenn was gar nicht geht, dann schreien mehr Leute auf. Nicht nur einer. ;)

  • Hallo 12 er Hohenheimer Einfachbeute geht das ganze Jahr. Ist aber doof, weil sie dann voll ist, da kann aber die Buckfast nichts für, liegt einfach an DN.

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • eigentlich nur eine Frage der Betriebsweise angepasster BR oder nicht, aber letztendlich zählt die notwendige Anzahl der Zargen für Brut- und Honigräume, die man haben sollte.Wenn man nicht Zwischenschleudern kann, benötigt man 4-5 DNM-Zargen je Volk, wenn man halbwegs vernünftige Weiseln und Tracht hat. Ich habe Segeberger (11W) und 12(13) im Magazinimkerformat, letztere sind inzwischen hauptsächlich HR (2-3) auf 10er LS/DD-Bruträumen.

  • Hallo bienenfred, irgendwo habe ich es schon geschrieben, eigentlich brauch man für jedes WV zwei Standardbeuten, also drei Zargen, Deckel, Boden, Bienenflucht, Fütterer, ASG und Blechdeckel. Einer dieser Türme für das WV selbst und den Rest als Backup zum Einfüttern, zweiten HR und zur Ablegerbildung oder TBE, zum Königinnen nachziehen. Dabei hast Du noch keine Schwärme eingefangen und noch keine Freiluftbar gebaut für das nächste private Imkertreffen oder als Deko für den Honigverkaufsstand oder zur Kinderbelustigung in Schule oder Kindergarten. Ich bin so froh, daß ich für meine Daltons nochmal vier weitere Kisten gekauft habe, gleiches Format, gleiche Farbe. Wenn ich die drei Sammelbrutableger Winterfutter mache und auffüttere, habe ich drei der vier schon verbraucht.

    Viele liebe Grüße und bleibt vorsichtig

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • bei den hohen DNM 1,5 Waben wird ein sehr großer Futterkranz über dem Brutnest angelegt. Leider kommt man dem auch nicht mit Schieden bei

    Ich verstehe gerade nicht ganz, was an dem Futterkranz schlecht ist.

    Nur dass der Imker den Honig nicht ernten kann? Oder sonst noch irgendwas? Ist der Honig schlecht zum Überwintern?