Asiatische Hornisse

  • Vorgestern habe ich bei mir am "Heimatstand" zum ersten mal eine Asiatische Hornisse gesichtet leider konnte ich kein Foto machen.

    Sie hatte ungefähr die Größe einer Wespenkönigin aber der Hinterleib war fast Schwarz

    Bis jetzt war das ein einmaliger Besuch.

    VG

    Martin

  • Hi,

    spannend! Bis jetzt gibt es keine bestätigten (mit Foto) Funde von Asiatischen Hornissen dieses Jahr in Hamburg. Wenn es ein Nest bei Dir in der Nähe gibt, werden Tiere wieder kommen und es sollte hoffentlich möglich sein ein Foto zu machen. Im Osten Hamburgs im Bereich Horn und im östlichen Speckgürtel ist die Wahrscheinlichkeit, dass Asiatische Hornissen auftreten auch wahrscheinlicher, da in Horn ein Nest letztes Jahr nicht gefunden wurde (leider erst im Februar 2021 wurde das dann leere Nest gemeldet).


    Hier gibt es noch ein paar Infos dazu:


    Infos Asiatische Hornisse Hamburg

    Flyer Asiatische Hornisse Hamburg

    Bestimmungshilfe Asiatische Hornisse


    VG

    Kai

  • ich habe gestern Bilder gemacht und nachgeliefert

    Übrigens, die Antwort vom Institut war witzig " leider konnte der Fund nicht Verifiziert werden da auf den Bildern nicht genug erkennbar ist"--> :rolleyes: Ich hatte gar keine Bilder mitgesendet!! :D

    mal sehen was die nun dazu sagen nun

    VG

    Martin

  • Moin,

    habe gerade eine erste Auswertung des Monitorings in HH zum Thema Vespa Velutina erhalten.

    Die Abdeckung sei wohl groß genug gewesen, um eine Flächendeckende Aussage über den Verbleib der Vespa Velutina zu treffen.

    Nach der Aussage vom bukea HH (Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft, Amt für Naturschutz, Grünplanung und Bodenschutz) gab es keine verifizierte positive Fundmeldung in HH.

    Es gibt noch einen letzten Zeitraum im September.

    martin: Vielleicht direkt bei der Behörde melden, ggf. direkt Tobias Langguth / Christian Hach anrufen. Dann sollen die vorbei kommen und sich vor Ort ein Bild machen, bzw. den Fund verifizieren.

    (Ich bekomme das fett geschriebene nicht mehr weg....)

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • das Insekt wurde Indentifiziert

    es war eine "Mittlere Wespe"

    sieht der asiatischen Hornisse zum verwechseln ähnlich es fehlt aber der letzte gelbe ring am hinterleib

    es kann also stimmen

    VG

    Martin

  • Moin,

    letzte Woche wurde in Hamburg im Bereich der Stadtteile Wandsbek und Farmsen/Berne in der Nähe der U-Bahn Trapprennbahn ein Primärnest der Asiatischen Hornisse gemeldet und vor 2 Tagen entfernt.

    Das Nest ist ca. 5,5 km entfernt von dem einzigen (bekannten) nicht entdeckten Nest aus dem letzten Jahr aus Hamburg Horn.


    In einem Umkreis von etwa einem guten Kilometer um das jetzt vom Grundeigentümer gemeldeten Nest, sollte es bis zu 20 Bienenstände geben, von denen aber keine Meldungen kamen.


    Das gefundene Nest hatte aufgrund der vorhandenen Brut noch viel Potential exponentiell zu wachsen, um die Volksstärke zu vervielfachen.

    Trotz des schlechten Wetters besteht in Hamburg und den angrenzenden Bundesländern noch die Möglichkeit, dass im September Arbeiterinnen an Bienenständen auftauchen an denen bis jetzt keine Sichtungen waren, da die Zahl der Arbeiterinnen sich in den nächsten Wochen vervielfachen kann.


    Nest_in_Hecke - Kopie.jpg

  • Moin,

    in Hamburg wurden vor wenigen Tagen Asiatische Hornissen aus dem Stadtteil Mümmelmannsberg bestätigt. Es wurden Tiere im Bereich Kiekmoor festgestellt (das Nest kann sich in mehreren hundert Metern Entfernung befinden). Bei den Temperaturen kann man kaum noch fliegende Tiere beobachten (z.B. alle paar Stunden eins an den letzten Efeublüten) und das Nest, welches sich sicher schon in der Absterbephase befindet und neue Jungköniginnen entlassen hat, konnte bisher nicht gefunden werden.
    Somit ist auch nächstes Jahr wieder damit zu rechnen, dass es in dem Gebiet weitere Funde der Asiatischen Hornisse geben wird.AH_Mümmelmannsberg_IMG_6899 - Kopie.jpg

  • Von wo stammen die Fotos die Du hier veröffentlichst?

    Ja, wie schon geschrieben, bin ich in Hamburg am Monitoring beteiligt und zeige nur meine eigenen Fotos. Ich hoffe, dass der ein oder andere Imker aus Hamburg und Umgebung auch hier mitliest und so durch die Infos noch ein bißchen mehr nach der Asiatischen Hornisse schaut.

  • Dann schaun wir mal, wann sie bei mir ankommen (20km bis Bad Oldesloe).


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

    2 Mal editiert, zuletzt von d2dum ()