Kunstschwarm erstellt , und jetzt wie weiter ?

  • Hallo erst mal miteinander,

    da ich hier Neu bin möchte ich mich kurz Vorstellen.

    Bin der Mario , Bj.67 , Wohnhaft in der Niederlausitz , Beruf Schweißer , seit 2020 Hobbyimker

    Betriebsweise DNM / Segeberger


    Habe hier schon das eine oder andere mal mir Tipps geholt ,

    aber jetzt komm ich nicht so richtig weiter und hab auch noch nichts passendes dazu gefunden ( oder übersehen ) ;)


    Nun zu meiner Frage an die Profis ,


    Habe vor 14 Tagen ein Kunstschwarm erstellt,

    Fütterung erfolgte pro Woche mit ca 4l flüssig Futter .

    Der KS hat schön die Waben angefangen auszubauen, Königin Stiftet , letzte Woche Varroa Behandlung durchgeführt .

    Und jetzt . wie geht es weiter ? :/

    Tracht ist keine mehr , Völker werden nächste Woche abgeschleudert .

    Wie muss ich mit den Kunstschwarm weiter verfahren .

    Einfach erst mal machen lassen , oder weiter klein zu füttern ( sollen ja bei Laune gehalten werden )

    und wie lange ( Monat ) eigentlich zu füttern , wenn ja ?


    vorab schon mal Danke für Infos :thumbup:

  • Einfach erst mal machen lassen , oder weiter klein zu füttern ( sollen ja bei Laune gehalten werden )

    und wie lange ( Monat ) eigentlich zu füttern , wenn ja ?

    Ja, weiter mit verdünnter Zuckerlösung in kleinen Mengen füttern. Bei Bedarf weitere Mittelwände geben und dann im September wie gewohnt die Winterfütterung.

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Ja genau,

    WFLP hat es gut auf den Punkt gebracht.

    Der KS ist jetzt natürlich noch im Wachstum bzw. die Waben, wobei hingegen die Altvölker sich ja schon auf den Winter vorbereiten. Deshalb so wie oben genannt, verfahren.

    Junger Jungimker bei der Mission den Bien zu verstehen!