Königin verschwunden

  • Guten morgen zusammen,

    ich habe diese Jahr mit der imkerei angefangen und habe mir 3 Ableger besorgt.

    Bis jetzt lief alles soweit ganz gut nur bei der letztn Durchsicht konnte ich bei einem Volk die Königin nicht finden. zudem sieht es so aus als ob das Volk vermehrt futter in die Brutwaben einträgt.

    Ich habe an einer Wabe 2-3 Näpfchen gefunden eins war verdeckelt.

    Jetzt meine Frage wo ist die Alte Königin?

    Und soll ich eine Weiselprobe durchführen bevor sie Buckelbrütig werden?

    Das Volk war von anfang an daa schwächste von allen 3.

  • Jetzt meine Frage wo ist die Alte Königin?

    Und soll ich eine Weiselprobe durchführen bevor sie Buckelbrütig werden?

    Das Volk war von anfang an daa schwächste von allen 3.

    Hi. Hast nicht geschrieben, wie die Brut aussieht, ob da noch offene Brut / Stifte vorhanden sind. Falls nicht, Weiselprobe machen, damit kannst du nichts schlechtes machen. Was sind Näpfchen ( meistens wird unbestiftete / bestiftete Weiselzelle im Anfangsstadium so genannt)?

  • Alle Zellen brechen und eine Neue Königin besorgen und reinsetzen.

    Eine Neue Königin ziehen könte schief gehen ( Begattung)

    LG Waldemar

    Erst eine begattete Könign besorgen und dann die Zellen brechen. Die Nachschaffungszelle könnte man auch laufen lassen, die Begattung ist derzeit noch kein Thema.

    Aber der Ableger scheint nicht der Brüller zu sein, von daher wäre eine fremde Königin wohl vorzuziehn.

    Und soll ich eine Weiselprobe durchführen bevor sie Buckelbrütig werden?

    Das Volk war von anfang an daa schwächste von allen 3.

    Wann hast du denn das letzte Mal die Königin und Stifte gesehen, wenn du jetzt schon mit der Tendenz zu Afterweiseln rechnest?

  • Frühe Ableger können auch noch spät schwärmen. Ggf. wollten die nur umweiseln, haben sich dann aber zum Schwärmen entschlossen.

    Interessant wäre der Status der Brut. Eier oder jüngste Larven vorhanden?

    Auch die Zellen an sich sagen schon viel aus. Sind es Nachschaffungszellen (mitten aus der Arbeiterinnen Brut raus gezogen) oder Schwarm/Umweiselungszellen (extra hierfür gemachte Zellen)?
    Begattung ist bis in den Herbst möglich. Ich hab noch alles voll mit Drohnen.
    Lass eine Zelle stehen.

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • Da ist doch schon eine verdeckelte Weiselzellen drin, warum möchtet ihr da noch eine Weiselprobe machen?


    Königinnen sind auch nur Tiere, die können auch mal so sterben, wegen Krankheit z.B. oder die Bienen wollten sie nicht mehr.