Wespen 2021

  • Hallo Zusammen...


    wollte nur kurz mal fragen, ob Ihr ähnliche Erfahrungen macht wie ich in diesem Jahr:


    üblicherweise ist um diese Zeit des Jahres schon einiges an Wespen bei mir an den Völkern unterwegs. Natürlich noch lange nicht der Höhepunkt des Jahres, aber doch schon einige. Dieses Jahr habe ich nun noch keine einzige der gelb-weißen Jägerinnen gesehen. Sollte das an dem kalten Frühjahr liegen? Hat das die Population möglicherweise massiv eingeschränkt? Oder hab ich dieses Jahr nur Glück und es gibt keine Nester in der Nähe?


    Wie ist das bei euch? Schon Wespen da?


    Grüße, Dirk

  • Ähnlicher Eindruck auch hier. Ich sah bis Mitte Juni noch Wespen- und auch Hornissenköniginnen, die noch immer selber Nahrung sammeln mußten (tlw. bis weit in die Dämmerung hinein bspw. an den Blättern eines alten Birnbaums = Ausscheidungen infolge massiven Birnenrostbefalls?), also offenbar noch immer keine ausreichende Volksgröße um sich scharen konnten.

  • Eklige kleine Wespen belästigen uns seit ca. einer Woche, sicher das einzige westsächsische Nest weit und breit. X(

    Hornissen haben wir jedes Jahr hier, auch dieses Jahr. Sie ignorieren regelmäßig mein Hornissenhaus, haben das wohl nicht nötig. Hauptsache, sie jagen Wespen - natürlich erst, wenn die viele Mücken gefressen haben!

    Seit 2005 Sächsischer* Hobby-Imker mit ca. 10 Völkern in DNM

    * sie summen weicher als die nicht-sächsischen Bienen

  • fast keine Wespen- und Hornissennester- 2-3 Wespennester , bei sonst eher eine Dutzend und auch kein Hornissennest an den sonst üblichen Stellen und wir bieten wirklich mit den alten Bienenhäusern und genug ungestörte Möglichkeiten unter den Dächern.

    Der Versuch einer Hornissenkönigin in einem Kieler reichte nur zum Verdeckeln der ersten Arbeiterinnen, dann ist sie anscheinend von einem Ausflug nicht zurück gekehrt.

    Nur Mücken gibt es mehr als genug.

  • Bei mir in der Nähe vom Bienenstand muss ein Hornissennest sein, Hornissen sehe ich öfters welche. Bisher noch nicht in der Nähe der Fluglöcher.

    2019 Anfang der Imkerei, aktuell 5 Völker auf Zander 1-Brutraum

  • Also ich hatte letztes Jahr soviel Wespen wie noch nie. Unmassen. Schon viel früher im Jahr auch. Bisher keine einzige Wespe gesichtet. Nicht eine...

    „Wenn Bienen den Mindestlohn erhalten würden, würde ein Glas Honig mehr als 132.000 Euro kosten „🤔