Kosten Deckelwachsschmelzer

  • Hallo, es hat sich rumgesprochen dass ich einen Deckelwachsschmelzer habe. Nun wollte der erste ihn ausleihen. Mag ihn nicht verleihen, habe ihm Angeboten für 8€ mache ich ihm den Honig und das Wachs in den Eimer. Nun ist er etwas schockiert, war ich zu gierig, oder er zu geizig?


    Bis bald Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • Joa. Sag ihm, er soll sich halt einen kaufen. Oder dumm sterben lassen. Ein Durchgang = 15-20Kg Honig. -laß ihn dumm sterben.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Hallo, es hat sich rumgesprochen dass ich einen Deckelwachsschmelzer habe. Nun wollte der erste ihn ausleihen. Mag ihn nicht verleihen, habe ihm Angeboten für 8€ mache ich ihm den Honig und das Wachs in den Eimer. Nun ist er etwas schockiert, war ich zu gierig, oder er zu geizig?


    Bis bald Marcus

    Schade, dass du nicht in meiner Gegend wohnst. Ich würde das Angebot mit Kusshand annehmen.

    LG Stefan - Ich lerne die Bienen seit vielen Jahren kennen, bin noch lange nicht am Ziel :):):)

  • Bei 8€ würde ich überlegen, mir das putzen zu sparen und mein Deckelwachs bei dir aufarbeiten zu lassen. Dann bleibt mein DWS schön sauber und ich nehm ihn nur noch zum Erwärmen von Honig vor dem Umfüllen. Schade, dass du so weit weg wohnst...

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • ich würde 20% vom Wachs und Honig nehmen. Ich halte das für fair, dafür das er sonst keine Arbeit mit der Trennung hat.

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • du hast ja alleine schon 3€ für Strom und dann 5€ für Arbeitszeit. Das ist zu wenig Marcus. Was ist mit Reinigung und Abnutzung? Da kann ja auch mal die Heizung kaputt gehen.

    Wenn man sich ein Gerät bei einem Maschinenverleih holt bezahlt man auch ca. 3-5% vom Neupreis des Gerätes an Miete pro Tag...

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • das war zu schwer zu rechnen- aufrunden- mach glatte Preise.

    2 Fahrten sind es sowieso und ein Gerät wird beim Transport nicht besser.

    Wenn man kein gutes Gefühl beim Verleihen hat, sollte man es lassen, insofern ist der Umarbeitungsservice in der Saison schon Entgegenkommen unabhängig vom Preis.

    Wenn man sich im Verein für ein Gerät entscheidet, trägt die Gemeinschaft das Risiko einer Reparatur, z.B. halten Dampftapetenlöser im Verleih kürzer, weil meist bis zur Notabschaltung geheizt wird.

  • Könnte der Interessent das vielleicht auch falsch verstanden haben?

    Ich glaube nicht, dass ist halt der pure Geiz bei den Mitimkern. Hatte es als Freundschaftspreis gedacht, weil umsonst ist der Tod.

    Als dauerhaftes Geschäftsmodell ist es wie Beegodies schon schrieb zu preiswert.

    Mit Imkern ist schon schwer Geld zu verdienen.

    Bis bald

    Marcus