Umweiseln

  • Hallo, ich habe vor vier Tagen die Königin aus einem Volk genommen und möchte jetzt eine neue einsetzten. Die Bienen haben aber schon einige Weiselzellen produziert. Da die ja nur unbefruchtete Eier legen können habe ich mir gedacht die einfach im Volk zu belassen, es schlüpfen ja nur Drohnen. Ist das richtig oder tragen die Bienen auch die Eier um ?

  • Hallo Gast,


    also ich bin noch nicht lange dabei, denke aber dir diese Frage richtig beantworten zu können.
    Die Weiselzellen enthalten nach vier Tagen weisellossigkeit natürlich Larven der alten Königin. Sogar wunderbare 1 Tageslarven sind möglich(3 Tage Ei), jedoch pflegen die Bienen scheinbar lieber ältere Maden. Eine Drohnenbrütigkeit wie du sie annimmst ist noch lange nicht in Sicht. Es ist ja nicht so, dass die alte Königin stirbt und eine Arbeiterin sofort anfängt zu legen. Es ist eher der letzte Versuch des Bien bei langer Weiselosigkeit durch Drohnenbrütigkeit die letzten Gene des Bien zu erhalten und zu verbreiten.


    Zuerst hast du aber bestimmt genug Maden um eine Ersatzkönigin schlüpfen zu lassen. Daher musst du alle Weiselzellen ausbrechen um eine neue Königin zuzusetzen. Abhilfe verschafft die Durchsicht der Waben und das Entfernen aller Waben mit jüngster Brut oder halt nach 9 Tagen alle Weiselzellen ausbrechen.


    Gruß


    Frank