jetzt noch Ableger bilden ??

  • Hi,


    ein älterer Kollege in der Nähe von mir hat noch 5 Ableger a 3 bis 4 Waben aufgestellt. Das ganze war am 1. August. Alle Ableger setzte er unbegattete, frisch geschlüpfte Königinen zu.
    Kann das so spät noch funktionieren das die noch Winterstärke annehmen und überwintert werden können ? Auch der Drohnenflug nimmt derzeit stark ab. Bei meinen Völkern ist der Drohnenabgang gerade kräftig im Gang.
    Meines Wissens sollten Ableger nur bis spätestens 20.Juli gebildet werden und dann aber mit begatteten Königinnen und demenstprechenden Bruträhmchen (bis zu 7).


    Was meint Ihr ?


    Gerhard

  • Hallo Gerhard,


    ich stimme dir voll und ganz zu!


    Sollte er daraus noch überwinterungsfähige Völker erwarten?
    Will er vielleicht nur ABleger zum Umweiseln der Altvölker haben?


    Die Begattung dürfte in der Tat ein Problemchen werden. Bei der geringen Drohnendichte in dieser Jahreszeit werden es oft nur "Notbegattungen" und die Königinnen werden im WInter oder im Frühjahr umgeweiselt.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Ich stimme dir ebenfalls zu, dass das nicht richtig ist. Wenn er schon Ableger zu dieser Jahreszeit bildet, dann soll er zwei Dinge beachten:


    1. Die Königin muss voll legetätig sein, um möglichtst viele Winterbienen hervorzubringen


    2. Der Ableger soll in einen 3-Waben-Kästchen sein (z.B. Segeberger 3-Waben-Ablegerkasten)


    Noch viel Spass beim Imker wünscht dir


    Imker H.