• Hamburger-Jung: Pias Völker hatten keine TBE. Bei hohen Fallzahlen brüten die vermutlich gegen Varroaschäden an, haben also noch große Brutnester/Versteck- und Vermehrungsmöglichkeiten für Varroa. Da ist die relative Varrolast so hoch, daß man eingreifen muß.


    Bei Dir (TBE Mitte/Ende Juni?) könnte jetzt das Brutnest nur noch klein sein, weil genügend gesunde Belegschaft an Bord ist. Bei nur noch wenigen Brutzellen fallen vermehrt Varroen, da ihnen der Unterschlupf in offene Brut fehlt. Die Fallzahlen zeigen dann nur scheinbar eine hohe Varroalast an, obwohl diese relativ (als Schnitt/Biene) gering ist. Diese These müßtest Du vor Ort überprüfen (Windeldiagnose, notfalls Durchsicht).

  • Dann mach es wie die Frau Dr. sagt ...

    Sollte man es nicht so versuchen, wie es einem der Bauch oder das Herz sagt?

    Notfalls noch nach dem Verstand ...

    Natürlich nach einem gewissem Wissensaufbau ...


    Rolf

    Konfuzianer:

    "Man soll ein anständiges Menschenleben führen, aus dem einfachen Grund, weil man ein anständiges Menschenwesen ist."