Linde 2021

  • Einigen Völkern möchte ich einen dritten Honigraum geben - im Zandermaß. Dann ist der neue Kasten mit Mittelwänden sehr weit weg vom Brutnest, würdet Ihr dann lieber unterstellen, dass heißt die Honigräume in anderer Reihenfolge aufsetzen, erst den leeren, dann den fast vollen und ganz oben den vollen, der zum Teil verdeckelt ist?


    Ich fahre 3 Wochen in Urlaub und kann vorher nicht schleudern weil der Honig überwiegend noch nicht trocken genug ist. Den Honig drauf zu lassen sollte bei Sommertracht doch kein Problem sein?

    glaubst du da kommt noch Tracht? Dann aufsetzen. Sonst so lassen, wie es ist.

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • Bei uns ist noch starker Trachtflug, ich vermute Winterlinde. Es gibt hier auch noch einige Brombeeren im Flugradius, die vermutlich noch länger blühen und ggf. führt das schwül-warme Wetter auch noch die Honigtau. Da ich 3 Wochen nicht da bin möchte ich lieber etwas mehr Raum geben um keine Platznot im Brutraum zu provozieren.

    Dann lasse ich die Reihenfolge der Honigräume und packe bei den fast vollen einen dritten Honigraum drauf - Danke euch

  • Drei Wochen wäre mir zu lange. Denke es honigt diese Woche noch, dann ist Schluss. Da hätte ich eher Angst dass es in den 3 Wochen signifikant weniger wird. Durch Eigenverbrauch. Zudem wäre es mir für eine Varroabehandlung viel zu spät 🤔

    „Wenn Bienen den Mindestlohn erhalten würden, würde ein Glas Honig mehr als 132.000 Euro kosten „🤔

  • Wollte gestern langsam anfangen abzuschleudern. Ein Probe Eimer mit 18,5-19 %, da muss ich wohl noch ein paar Tage warten. Linde ist hier jetzt definitiv vorbei und ganz voll sind die HR auch nicht geworden,aber ist Ok.

  • Hier ist es definitiv durch, es gab ein paar Tage trotz Flugwetter sogar etwas Minus auf der Waage.... Ganz im Gegenteil zu Beuten, wo die Honigräume auf Fluchten aufgesetzt waren und es dank einem gerissenen Griff einen kleinen Spaltt gab.... Das Video würdet ihr gerne sehen! :rolleyes::saint:

  • Linde haben die bis jetzt ordentlich eingetragen. Das Wetter war aus meiner Sicht dazu auch optimal. Immer wieder Regen und dann warm und trocken.


    In den letzten drei Wochen sind pro Volk zwei Honigräume (1/2 DN) gefüllt worden. In den obersten HR (Nr. 4) wird jeweils bereits Nektar abgelegt, was bedeutet, dass am Samstag erst mal wieder 2 HR/Volk geschleudert werden. Die Winterlinde blüht bei uns jetzt erst, die Sommerlinde ist durch. Bald ist insgesamt fertig.

  • Die Winterlinde neigt sich die nächsten Tage dem Ende und habe heute Abend im Durchschnitt 18% Wassergehalt gemessen. Eigentlich wollte ich morgen früh die Bienenflucht auflegen. Da es morgen fast den ganzen Tag regnen soll verschiebe ich das Fluchten auf Freitag in der Hoffnung dass der Wassergehalt noch etwas runtergeht. Gute Idee oder soll ich noch länger warten?

    „Wenn Bienen den Mindestlohn erhalten würden, würde ein Glas Honig mehr als 132.000 Euro kosten „🤔

  • Bei uns hat die Linde bisher nichts gebracht und lange blüht jetzt auch die Winterlinde nicht mehr.

    Dabei weiß ich eigentlich gar nicht warum. Das Wetter war recht durchwachsen, meist ein Tag Regen ein Tag Sonnenschein. Leider kam an den Sonnenscheintagen nicht viel mehr rein, wie an den Regentagen verbraucht wurde...

    Aber ich will mich nicht beschweren. Die Völker haben je ca nen vollen Zander Honigraum drauf.

    Die Franken sagen: Passt scho!

    Ich denke Samstag in einer Woche werd ich abschleudern.

  • Bei uns hat die Linde bisher nichts gebracht und lange blüht jetzt auch die Winterlinde nicht mehr.

    Dabei weiß ich eigentlich gar nicht warum. Das Wetter war recht durchwachsen, meist ein Tag Regen ein Tag Sonnenschein. Leider kam an den Sonnenscheintagen nicht viel mehr rein, wie an den Regentagen verbraucht wurde...

    Aber ich will mich nicht beschweren. Die Völker haben je ca nen vollen Zander Honigraum drauf.

    Die Franken sagen: Passt scho!

    Ich denke Samstag in einer Woche werd ich abschleudern.

    Aber wieso denn so spät? Bis dahin haben die doch die Hälfte wieder aufgefuttert wenn jetzt eh nix reinkommt 🤔

    „Wenn Bienen den Mindestlohn erhalten würden, würde ein Glas Honig mehr als 132.000 Euro kosten „🤔

  • Ich hab ja geschrieben 'lange blüht die Winterlinde nicht mehr', das heißt ja, dass sie jetzt noch blüht. Und solang sie blüht schleudere ich nicht. Wenn die Stockwaage hier in nächster Nähe wider Erwarten bald Abnahmen zeigt, merk ich das schon.