Linde 2021

  • Bernd 1963 dann fang mal damit an, ich werde definitiv diese Woche damit beginnen, da ich ja sowieso meine Varroasammler spätestens morgen/übermorgen bilden muss.

    Du kannst Ron ja dann deine Brutwaben zur Verfügung stellen.

    Aber du wirst bestimmt deine Milben über Winter behandelt haben, sodass die Effektivität der Anreicherung da um Längen geringer ist.


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • Hier am Rhein ist die Linde jetzt Pünktlich zur Kastanie durch.

    Das überrascht mich etwas. 15 km weiter östlich im ebenso warmen Neckartal sind die Winterlinden noch in Vollblüte. Gleichzeitig blüht die Kastanie seit einer guten Woche und honigt auch ordentlich, solange das Wetter mitspielt.

  • hier ist Vollblüte und die ganze Stadt "stinkt" nach Linde

    Du meintest duftet.. ;):)

    Es dufte hier in der Stadt seit mindesten einer Woche, im Umland bis kurz vor Frankfurt/Oder gab es von Vollblüte bis kleine Knospen (jüngere Bäume) alles an den Bäumen. Auf jeden Fall duftet es überall, dass es ein wahrer Rausch ist.

    Die vom Raps abgeschleuderten Honigräume sind wieder drauf, die ersten werden schwer - es scheint, als ob die Linde wie in den letzten Jahren trotz Trockenheit noch etwas Wasser findet, um Nektar zu produzieren. Mal sehen, wie reichlich und wie lange!

  • Bernd 1963 dann fang mal damit an, ich werde definitiv diese Woche damit beginnen, da ich ja sowieso meine Varroasammler spätestens morgen/übermorgen bilden muss.

    Du kannst Ron ja dann deine Brutwaben zur Verfügung stellen.

    Aber du wirst bestimmt deine Milben über Winter behandelt haben, sodass die Effektivität der Anreicherung da um Längen geringer ist.


    Liebe Grüße Bernd.

    Ich melde mich bei RON!

  • Hier in Kyritz sieht es auch sehr gut aus. Die Winterlinde steht in vollblüte und die Sommerlinde in den Startlöchern. Nachdem wir in den letzten Wochen einen kleinen Marathon (vor drei Wochen den Raps geschleudert und exakt zwei Wochen später, also letzte Woche, die Akazie abgeschleudert) hinter uns haben kommt nun etwas Normalität in den Alltag. Nach nur einer Woche rufen die fleißigen Völker nach neuen Honigräumen. Aber der Stress lässt spürbar nach denn wir müssen nächste Woche nicht schon wieder schleudern das hat jetzt Zeit.

    Es riecht auch hier nach Sommer. 😊

  • Hier am Rhein ist die Linde jetzt Pünktlich zur Kastanie durch.

    Das überrascht mich etwas. 15 km weiter östlich im ebenso warmen Neckartal sind die Winterlinden noch in Vollblüte. Gleichzeitig blüht die Kastanie seit einer guten Woche und honigt auch ordentlich, solange das Wetter mitspielt.

    Interessant, könnte man sich ja im nächsten Jahr überlegen die paar km zu fahren

  • Ohne das böse zu meinen, aber bist du sicher, dass deine Beobachtungen stimmen und es nicht vielleicht nur die Sommerlinden sind, die in Altrip durch sind?


    Das die Linde eine Woche früher als hier durch ist, gleichzeitig aber die Kastanie eine Woche später dran ist erscheint mir doch etwas überraschend, gerade ob der räumlichen und klimatischen Nähe. Zumal sich Linde und Kastanie hier eigentlich jedes Jahr überschneiden.