Verdeckelte Weiselzellen zusetzen

  • Hi, ich habe auch wieder mal eine Frage. Ausgangssituation:

    Mehrere Völker in Schwarmstimmung. Eines davon ist eine Reinzuchtkönigin mit bereits verdeckelten Zellen auf mehreren Waben. Ich würde die Brutwaben mit den Zellen der Reinzuchtkönigin nun gerne auf die anderen schwarmlustigen Völker verteilen. Wie bekomme ich das am sichersten hin. Die anderen schwarmlustigen Völker vorher entweiseln? Falls ja, wie lange vor dem zusetzen der Zellen? Oder die alten Königinnen eventuell noch gekäfigt im Volk lassen?

  • Ich würde die Reinzuchtkönigin zunächst durch einen Königinnenableger sichern.


    Bei den anderen Völkern würdest du durch diese Maßnahme die Scharmlust noch verstärken weil du sie noch stärker machst. Mir erscheint das kontraproduktiv.


    Ich würde zu Ablegern tendieren....

    Anfänger seit langem...:) , Zander 1,5, Umstellung auf Naturwabenbau,

  • Die anderen Völker werde ich eh entweiseln. Landrasse die ich durch brechen nicht am Schwärmen hindern kann. Ich will dann dort aber die F1 schlüpfen lassen. Die Reinzuchtkönigin soll in Kunstschwarm und dann in M+... Hängt schon gekäfigt im Volk... Morgen dann in Kunstschwarm...

    Ableger möchte ich keine... So schon zuviel Völker...

  • Morgen Mittag zum Stand fahren. Genügend Böden und Kisten mitnehmen, ebenso Leiter, Hobbock und anderes diverses Schwarmfangmaterial nicht vergessen.


    Wenn noch nicht geschwärmt, dann das Volk auf mehrere Ableger aufteilen, wobei jeder Ableger eine Schwarmzelle erhält. Mit den Ablegern kannst du dann im Herbst/Frühjahr die anderen Völker umweiseln. Ich würde mir aber schonmal eine andere/neue Reinzuchtkönigin bestellen. So dolle scheint die nicht zu sein, wenn es um Schwarmträgheit geht.


    Bei den anderen schwarmtriebigen Völkern Zellenbrechen, Königinnenableger oder Zwischenbodenableger...je nach Lust, Laune und Material.
    Du kannst denen auch eine Zuchtlatte einhängen mit Zuchtstoff aus den nicht-schwarmtriebigen Völkern...und damit dann später deine Ableger versehen;)

    Vieles ist möglich, aber den Völkern auf gepackten Koffern würde ich nicht noch mehr Brut inkl. schlüpfender Prinzessin geben. Ich denke, dass ist eher eine Ausreiseaufforderung.

  • Die anderen Völker werde ich eh entweiseln. Landrasse die ich durch brechen nicht am Schwärmen hindern kann. Ich will dann dort aber die F1 schlüpfen lassen. Die Reinzuchtkönigin soll in Kunstschwarm und dann in M+... Hängt schon gekäfigt im Volk... Morgen dann in Kunstschwarm..

    Dann ist die Königin ja schon gesichert, aber falls sie trotz der niedrigen Temperaturen schwärmen wollen gibt es Probleme.

    Warum möchtest du Sie in einen Kunstschwarm setzen? Welchen Vorteil erwartest du davon??

    Anfänger seit langem...:) , Zander 1,5, Umstellung auf Naturwabenbau,

  • Ich möchte sie in M+ um sie weiter zur Vermehrung zu nutzen... Auch im nächsten Jahr.

    Ich habe so schon 5 Völker mehr als gewollt. Ich will auch nicht mehr Material kaufen. Bitte antwortet doch auf meine Frage wie ich die Brutwaben mit Zellen sicher auf die anderen Völker verteilt bekomme. Ich möchte die Zellen nicht durch ausfressen verlieren.

  • Ich würde die Brutwaben mit den Zellen der Reinzuchtkönigin nun gerne auf die anderen schwarmlustigen Völker verteilen. Wie bekomme ich das am sichersten hin. Die anderen schwarmlustigen Völker vorher entweiseln?

    Wenn die eh auf gepackten Koffern sitzen, bereits vielleicht sogar mit verdeckelten Zellen, dann würde ich einen Singerschwarm nicht ausschließen.

    Ergänzung: Entweiseln, Zellen brechen und nach 8 Tagen wiederholen und dann zuhängen sollte natürlich gehen....

  • Begattungsableger/KS kann man auch in Kieler oder Halbierten Honigräumen machen.

    Gerade letzte Lösung halte ich von der Materialeffizienz besser als mit Miniplus eine 2.Imkerei aufzubauen.

    Wirtschaftsvölker weiterlaufen lassen- du hast bis jetzt nur Weiselzellen- keine begatteten Königinnen mit Minivolk zum Umweiseln!

    Mit der nächsten Honigernte mit begatteten Weiseln und Honigraumbienen Kunstschwärme verkaufen.


    Gewöhne dich an den Gedanken im Frühjahr Völker zu verkaufen, um Reservematerial zu haben.

  • Ich möchte sie in M+ um sie weiter zur Vermehrung zu nutzen... Auch im nächsten Jahr.

    Ich habe so schon 5 Völker mehr als gewollt. Ich will auch nicht mehr Material kaufen. Bitte antwortet doch auf meine Frage wie ich die Brutwaben mit Zellen sicher auf die anderen Völker verteilt bekomme. Ich möchte die Zellen nicht durch ausfressen verlieren.

    ich hatte hier mal einen ähnlichen Faden begonnen....

    Antwort der Cracks: Weisel entnehmen und verdeckelte Zelle brutnestnah zu hängen, keine Wartezeit wenn die Zelle geschützt ist ( Ausfressschutz )

    Anfänger seit langem...:) , Zander 1,5, Umstellung auf Naturwabenbau,

  • Hmm... So ganz verstehe ich Eure Bedenken noch nicht... Oder ist es so schwer die Zellen in schwarmlustige Völker zuzusetzen. Eigentlich hatte ich vor schwarmlustige Völker zu entweiseln und 1 Zelle stehen zu lassen... Ich möchte die Zellen der Reinzuchtkönigin nun halt nicht ungenutzt lassen...die sind auf alle Fälle besser als meine Landrasse...