Lebenserwartung von drohnenbrütigem Volk ?

  • Ich denke eher er meint, wenn man jetzt eine Durchsicht macht und fesselt daß das Volk drohnenbrüig ist. Also die Durchlenzung schon war.

    Naja, werde ihm dann sagen das es unkar ist und 1-6 Monate dauern kann. Das es sinnvoll ist schon rechtzeitig als Imker einzuschreiten hab ich ihm auch schon ans Herz gelegt.

    Auch fragte er noch ob solch ein Volk sehr unruhig wäre, was sagt ihr? Ich denke es wird sich "normal" verhalten, oder?

    Bienen die regulär sammeln gehen und Brut pflegen werden in der Regel ca. 4 Wochen alt. Wenn eine Afterweisel legt und nur Drohnen nachkommen, ist mit ziemlicher Sicherheit (im Frühjahr und Sommer) nach ca. 6 Wochen der Ofen aus. Die Frauen arbeiten sich ab und sterben, ohne diese verhungern auch die Drohnen.

    Ob das Volk mit Afterweisel auch rauscht, oder zufrieden Ruhe gibt, hab ich noch nicht versucht zu beobachten, da man eigentlich vorher einschreitet. In der Zeit in der die Königin abgegangen ist,

    da sind sie schon unruhig und laut. Ohr ans Volk und einmal anklopfen, dann hört man schon den Unterschied. Wenn ein paar Völker nebeneinander stehen, kann man ja immer vergleichen mit den anderen.

    Grüße

    Peter

    Man kann ohne Bienen leben, aber wie halt.

  • Hallo

    ich habe ein Volk das im März bei der Durchsicht keine Brut keine stifte und keine Königin hatte.

    Aber sehr laut alle am sterzeln aber keine Buckelbrut. Stark besetzt auf 7 Wabengassen.

    Im April nachgeschaut wieder gleicher Stand .

    Jetzt an dem einen Sommersonntag komplett zerlegt, im Boden viele halbierte

    Bienenkörper ,eindeutig Spitzmaus Befall , keine Brut, keine Stifte und keine Königin

    aber immer noch 6 Wabengassen besetzt .

    Habe dann mal eine Brutwabe mit allen Stadien reingehängt was vorher nicht möglich war

    keine BW zur Verfügung, dieses Jahr bei uns auf der Höhe alles vieeel später.

    Mal schauen was passiert.

    Sie leben jetzt schon drei Monate ohne Chefin und keine Buckelbrut.

    Schon die sechste Saison mit den niedlichen Damen:love:

  • Ich denke eher er meint, wenn man jetzt eine Durchsicht macht und fesselt daß das Volk drohnenbrüig ist. Also die Durchlenzung schon war.

    Naja, werde ihm dann sagen das es unkar ist und 1-6 Monate dauern kann. Das es sinnvoll ist schon rechtzeitig als Imker einzuschreiten hab ich ihm auch schon ans Herz gelegt.

    Auch fragte er noch ob solch ein Volk sehr unruhig wäre, was sagt ihr? Ich denke es wird sich "normal" verhalten, oder?

    Das klingt aber irgendwie alles nicht sehr hypothetisch. Bist du sicher, dass der nicht doch irgendwo ein Problemvolk stehen hat und sich nicht traut es zu sagen?

    Anfängerin 2019, Warré-Beuten, „klassische Magazinbetriebsweise“ mit Absperrgitter im Naturbau, aktuell 5 Völker