Schwarmsaison 2021

  • Kommt mir von Apideas mit Asperrgitterchen bekannt vor.

    Das Königinnenabsperrgitter ist dass die Dame nicht verfrüht fernab der Belegstelle auf Hochzeitsreise geht.

    Bis bald Marcus

    ja, schon. Wollte sagen, dass es auch hier vorkommt, dass die KÖ, wenn das Gitterchen geschlossen ist, ums verrecken durch geschoben wird. Auch in Einzelteile…

    „Wenn Bienen den Mindestlohn erhalten würden, würde ein Glas Honig mehr als 132.000 Euro kosten „🤔

  • „Klein Tanja möchte von der Spielwiese abgeholt werden.“


    [attach='16168','none','false'][/attach


    Anbei das Schwarmfang-Video dazu :) Diesmal mit mehr Erklärung aufgrund unserer "Praktikantin"

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Lg, Miriam

  • Schwager im Odenwaldkreis hatte heute ersten Schwarmabgang, aus einem am 25.4. gebildeten Ableger. Im Ableger fand er eine unbeschädigte verdeckelte Weiselzelle. Den Schwarm hat er noch nicht eingefangen, der sitzt mitten in einer Buchsbaumhecke.

  • Das ist - von großen Höhen vielleicht mal abgesehen - Höchststrafe, oder?

    Ja, ist herausfordernd. Habe ihm geraten eine Wabe mit offener Brut an den Rand der Schwarmtraube zu lehnen/hängen und dann mal eine Stunde abzuwarten. Die Zeit muss er nutzen um zumindest eine Behelfs-Kiste zu organisieren - natürlich fehlen ihm im ersten Jahr Reserve-Reserve-Beuten. Bin gespannt ob es klappt.

  • Sandkastenförmchen kann ich da empfehlen, mit denen kommt man zwischen die Äste. Das hier war mein zweiter Schwarm den ich jemals gefangen habe, da gab es erfreulicherweise einen Gartenschlauch und den Sandkasten der zugehörigen Familie. Habe 2 Stunden gebraucht um die da rauszukratzen. War natürlich auch wieder ein sturer Nachschwarm mit mehreren Königinnen.

  • Und noch was zum Thema „in welchem Abstand die Schwarmkontrolle durchführen“. Die letzte gründliche Kontrolle war letzten Freitag. Heute bereits verdeckelte Zellen. Diese 7-8 Tage-Regel könnt ihr getrost in die Tonne treten. 5 Tage Max.

    „Wenn Bienen den Mindestlohn erhalten würden, würde ein Glas Honig mehr als 132.000 Euro kosten „🤔

  • Und noch was zum Thema „in welchem Abstand die Schwarmkontrolle durchführen“. Die letzte gründliche Kontrolle war letzten Freitag. Heute bereits verdeckelte Zellen. Diese 7-8 Tage-Regel könnt ihr getrost in die Tonne treten. 5 Tage Max.

    Kann ich bestätigen. Bei 7 Tagen wäre bei mir bei der der letzten und auch bei der heutigen Durchsicht alles zu spät gewesen.

    "Wie stellst du dir das Land vor in dem Milch und Honig fließen?" "Klebrig."

  • Hallo zusammen


    Ich erlaube mir mal, hier zu fragen. Habe heute eine Durchsicht gemacht und bin mir nicht sicher wie ich das interpretieren muss. Sind das normale Drohenzellen oder muss ich mir da Gedanken machen? Ist meine erste Schwarmsaison, deshalb bin ich noch etwas unsicher.


    Gruss

    Roland