Schwärme vorprogrammiert?

  • Ja, da steht viel drin. Wie oft hast du das schon mit den eigenen Beobachtungen verglichen?

    Ich glaub das wird hier langsam zu Off Topic.

    Schwärme bisher hier Fehlanzeige jedoch habe ich heute noch einige Völker mit bestifteten Näpfen beim durchschauen der WV gefunden. Mann muss schon achtsam bleiben zur Zeit.

  • Ich habe am Sonnag meine 9 Völker durchgesehen, bei einigen waren verdeckelte Zellen vorhanden, die ich ausgebrochen habe. Diese Völker hatten wohl Ihre Taschen gepackt und haben nur noch auf den Abflug gewartet.

    Leider bei einem Volk anscheinend eine Zelle übersehen, die hingen dann gestern im Baum. Zum Glück hatte mein Vater Zeit die einzufangen :)

    Ich muss dringend umweiseln, meine aktuellen Bienen sind eindeutig zu reiselustig, dass kenne ich aus den anderen Jahren nicht so.

  • ...

    Ich muss dringend umweiseln, meine aktuellen Bienen sind eindeutig zu reiselustig, dass kenne ich aus den anderen Jahren nicht so.

    Hallo,

    ... liegt am verrückten Frühlingswetter, nicht an den Bienen .

    ... alle sagten das es unmöglich ist, .... bis einer kam der das nicht wußte

  • :/

    Ich dachte , mal im Forum gelesen zu haben:


    "Wenn verdeckelt , nützt Zellenbrechen sowieso nicht mehr ?"

    Die verabschieden sich dann mit großer Warscheinlichkeit…..


    Also hätte ich KÖ Ableger gebildet und nur EINE Verdeckelte im Alt-Volk belassen ?

    Oder liege ich falsch ?

  • ...

    Ich muss dringend umweiseln, meine aktuellen Bienen sind eindeutig zu reiselustig, dass kenne ich aus den anderen Jahren nicht so.

    Hallo,

    ... liegt am verrückten Frühlingswetter, nicht an den Bienen .

    In dem Fall wohl beides. Hatte letztes Jahr schon Probleme mit vielen Schwärmen. Bei mir ist inzwischen auch alles Landrasse. Wird echt Zeit, dass da mal wieder was vom Züchter in die Kiste kommt.

  • Das ist eine sehr nützliche Information, stimmt das so? Dann muss ich doch mal meine Arbeitsweise überdenken und noch paar Beuten kaufen😁

  • Mehr Beuten brauchst Du so wie Anders. Entweder für die Königinnenableger oder für die Schwärme. Zusätzliche Beuten können nie schaden. Liegend auf einer Anrichte habe ich mal meinem Sohn ein Regal draus gebaut, einfach geschichtet ohne Verschraubung. Wenn ich sie brauche, schrumpft sein Regal.

    Viele liebe Grüße und bleibt vorsichtig

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Wenn verdeckelt , nützt Zellenbrechen sowieso nicht mehr ?"

    Die verabschieden sich dann mit großer Warscheinlichkeit…..

    Kann man nicht so verallgemeinert sagen. Meist raffen die Völker, dass sie keine Schwarmzellen mehr haben.

    Letztes Jahr war es bei mir auch einem Volk reichlich egal. Morgens alle Zellen gebrochen, nachmittags hingen die im Baum. Anschließend Nachschaffungszellen ohne Ende. Und nein, ich hatte keine Zelle übersehen...

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • Letztes Jahr war es bei mir auch einem Volk reichlich egal. Morgens alle Zellen gebrochen, nachmittags hingen die im Baum. Anschließend Nachschaffungszellen ohne Ende. Und nein, ich hatte keine Zelle übersehen...

    Ich werd Mittwoch Nachmittag oder Donnerstag mal in das Spendervolk reinschauen und nachsehen was die Damen da treiben.

  • was man hat, muß man in verschiedenen Jahren auch erkennen. Der Imker lernt auch mit jedem Extremjahr. Macht man bei kaltem Wetter Ableger, weil gerade Mai ist? Oder erst wenn sie wirklich schwärmen wollen, weil alle Punkte stimmen und nicht nur, weil es zu eng ist?

    Es liegt am Jahr und auch am Imker- trotz Kälte genug Raum durch HR und gleichzeitig Füttern mit Futterwaben oder Teig in Maßen, damit sie nicht verhungern.

    Und den Brutraum anpassen! Ohne Pollenvorrat geht die Schwarmlust merklich zurück und die zellen werden auch wieder abgebaut.