Bienen fallen beim Wasser holen in Teich wenn’s sonnig , kalt und windig ist. Was kann ich machen? Schwimmhilfe o.ä. aber was blos.

  • Der Wasserverbrauch an warmen Tagen ist enorm.

    Kannst Du den Anteil an Verdunstungsverlusten quantifizieren oder experimentell ermitteln und hier veröffentlichen? Vorschlag zum Versuchsaufbau: 2 Bienentränken unmittelbar nebeneinander, eine davon mit Drahtgitter/Gaze für Bienen sperren und Wasserverbrauchsdifferenz nach einem Sonnentag grob ermitteln. Sicherlich wird Gaze die Sonnen- und Windeinwirkung vermindern, so daß ein nennenswerter Minusfehler entsteht. Aber für eine Grobabschätzung wird es hoffentlich genügen.

    Klar, Hühnertränken hab ich genug. Muss nur mal endlich warm werden:rolleyes:

  • Drobi hatte in einem Nachbarfaden (Frühling '21) ein Foto mit einem Teich, in die er eine Kies-Matte gelegt hat. Bei einem Teich würde ich es anders auch nicht machen, abgesehen von Pflanzen im Uferbereich.

    Äste und so ein Gedöns ist doch nicht von Dauer....

    Unsere Bienen lieben unser Bassin (60x40cm), ehemals eine Zinkwanne, die wir großzügig mit Teichpflanzen bepflanzt haben.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool: