Starker Flugbetrieb

  • Hallo zusammen,

    heute Mittag gab es an einem Volk plötzlich sehr starken Flugbetrieb. Derweil sind es gerade circa 8 Grad und die anderen Völker fliegen überhaupt nicht, obwohl sie am selben Standort sind. Nach 10 Minuten war wieder alles normal und keine Biene ist mehr außerhalb des Bienenstocks. Wie lässt sich so ein Verhalten erklären?


    Das Volk ist mittelgroß und hat noch außreichend Futter. Zudem war es auch keine Räuberei oder eine andere Störung, was die Bienen in Aufruhr versetzt haben könnte.

    Auffällig war sonst auch noch, dass viele Bienen sich um das Flugloch sammelten sich , sonst konnte ich nichts auffälliges beobachten.


    Weiß jemand, was die Ursache von so einem Verhalten ist? Ich habe so etwas sonst noch nie Beobachtet (schon gar nicht bei der Temperatur).


    Vielen Dank für die Antwort im Voraus!

  • Weil sie Bock dazu gehabt haben und weder Bücher noch Wetterbericht lesen 🙂🐝😉

    Hahaaaa !!

    Sehr schön !

    Und um den Imker zu verwirren !


    "Habt ihr gesehen , wie der mit offenem Mund geglotzt hat ?! ^^."

    "Das machen wir morgen nochmal !"

    "JA ! Und dann noch : Tuschel, tuschel, tuschel......"

  • Okay,

    ich hätte ja schon was schlimmes befürchtet, vielleicht ist ja die Königin gestorben oder sowas, aber wenn dieses Verhalten darauf nicht zurückzuführen ist - umso besser!

    Vielen Dank für die Antworten