Erster Honigraum 2021

  • Also ich habe ja auch noch futterteig drauf bei manchen Völker. Aber ich bin auch irgendwie hin und her gerissen ob ich es weg machen soll oder nicht. Im Honig will ich es natürlich nicht haben aber verhungerte Völker wäre worst case.

    Honigräume sind angenommen. Aber futterteig wird auch gefressen..


    Wie macht ihr das denn? Futterwaben kann man ja markieren aber wo der Teig landet weiß ich ja nicht.

  • Die Völker vor dem Verhungern zu bewahren sehe ich zur Zeit als oberste Pflicht. Die Gefahr des verhungerns ist rum, wenn so viel Tracht reinkommt, dass die Honigräume mit Nektar voll laufen. Dann nehme ich das Futter weg und markiere mir die Futterwaben die ich als Reserve für schlechtes Wetter drin lasse. Die Schleuder ich dann nicht mit, sondern hänge sie im Laufe der Saison in Ableger.

    Imker seit Februar 2020
    12er DNM im Warmbau, ab 2021 10er DD