• Eine praktische Nachfrage hab ich dann doch noch: Die Brut ist wirklich sehr verteilt und ich hab nur 10er Zargen. Mit Drohnenrahmen und Futtetwaben an der Seite kann es schon sein, dass es eng wird. Wie würdet ihr dann verfahren? Ältere Brut nach oben und auslaufen lassen? Oder die vorherige grobe Anordnung lassen? Und wie geht ihr sicher, dass die Königin unten ist? Abschütteln?

    Auch wenn ich kein blutiger Anfänger mehr bin, komme ich mir trotzdem genauso manchmal vor...

  • Hallo apimigo ,

    ich mache es seit vier Jahren so:

    Sobald es die Gelegenheit gibt (dieses Jahr Ende Februar) alle Brutwaben in eine Zarge. Im Idealfall sitzen die Bienen schon in der oberen Zarge, dann ist es einfacher. Futterwaben links und rechts vom Brutnest.

    Den HR (auch Segeberger 1.0) gebe ich zu Salweidenblüte über ASG.


    Die Zeit und den Ärger mit den Bienen, wenn man zwei Zargen durchsieht war bei mir der Grund für den Umstieg von zwei auf einen Brutraum.

    Diese Gründe weitergedacht können dann auch der Grund für 1 1/2 DNM sein! Denn wenn du 11 Waben 1 DNM hast, sind es dann nur noch 7 Waben 1 1/2 DNM. Und das umhängen im Frühjahr von 2 BR auf einen entfällt ebenfalls...

  • Hm, hab ich auch Mal gedacht. Das hohe Elend hat dann aber auch seine Nachteile.

    MfG Frank

  • Hm, hab ich auch Mal gedacht. Das hohe Elend hat dann aber auch seine Nachteile.

    Naja, wenn Du die verschiedenen Wabenmaße meinst, dann ist das ein Schein-Elend.
    Auslaufende Brutwaben hochhängen beim Zargenreduzieren brauchst Du nicht mehr. Und wenn Du sowieso keine bebrüteten Waben im HR magst, dann hast Du bei DNM 1,0 eh zwei verschiedene Wabensorten, auch wenn die Maße gleich sind.


    s.

  • ...

    Diese Gründe weitergedacht können dann auch der Grund für 1 1/2 DNM sein! Denn wenn du 11 Waben 1 DNM hast, sind es dann nur noch 7 Waben 1 1/2 DNM. Und das umhängen im Frühjahr von 2 BR auf einen entfällt ebenfalls...

    Ich werde dieses Jahr mal einen Ableger auf DNM 1,5 starten und sehen wie das so ist.

    Das Umhängen von 2 auf 1 BR macht mir nicht so richtig Spaß. Das ist ein riesen Eingriff zur Unzeit.

    Allerdings muss ich mir dann auch noch Gedanken über Wabenhygiene/TBE machen. Da finde ich das Schmelzen im Frühjahr ohne haufenweise Bienen am Schmelzer schon ganz angenehm.

    Puh, da sieht man gleich mal wieder, dass da etwas mehr dranhängt als nur eine andere Kiste zu kaufen.