• Hallo,

    ich hatte eben nen schönen Beitrag bzgl. der Brauchbarkeit einer Honipumpe gepostet.

    Jetzt ist er wegen Werbung weg-toll.

    Wie soll man ne Frage zu nem Produkt stellen ohne das es Werbung ist? Da könnt ihr gleich 1/3 der Beiträge in den Mülleimer verschieben...

    Bitte um Info.

    Bin schon n bissl verärgert.

    Dankeschön

    Andreas

    Jungimker

    Zander und Zadant, Einräumig

    Rheinland-Pfalz

    Donnersbergkreis

  • Indem du die Marke und den Namen der Pumpe benennst zb. und keinen Preis postest.

    Aber... Die Pumpe war für Flüssigkeiten deklariert. Honig ist dafür zu zäh. Hatten wir hier schon einige Male in ähnlichen Fäden.

    "Das Wort gleicht der Biene: Es hat Honig und Stachel."

  • 1/3 der Beiträge glaube ich nicht. Die Mehrzahl der Forianer bekommen das bereist über Jahre hin.
    Man muß allerdings die Nutzungsbedingungen des Forum gelesen und nicht lediglich bestätigt haben.

    Beste Grüße

    Hartmut, der auch bissl verärgert ist wenn man sich nicht an die Regeln hält und damit zusätzlichen Aufwand provoziert ;-)

  • Ok-jetzt weiß ich ja bescheid!

    Dankeschön.

    Kennt ihr gute Pumpen welche geeignet sind und nicht im Imkerfachhandel vertrieben werden?

    Jungimker

    Zander und Zadant, Einräumig

    Rheinland-Pfalz

    Donnersbergkreis

  • Hallo Andreas,

    wenn denn die Pumpen nicht aus dem Imkereifachhandel kommen sollen, dann müssen Sie halt aus Bereichen kommen, in denen Lebensmittel in zäher Viskosität gepumpt werden.

    Die Betriebe, die so etwas verarbeiten, die legen in der Regel Jahresmengen vor, dass auch einem Berufsimker schwindelig wird. Somit werden diese Pumpen in einer ganz anderen Liga abgerechnet.

    Ich sehe da im Normalfall keinen Vorteil darin, sich dort eindecken zu wollen.

    Ich würde jedoch vermuten, dass die Intention sicherlich war, sich Geld zu sparen, oder?


    Grüße

    Peter

    Man kann ohne Bienen leben, aber wie halt.