Bienenbürokratie

  • Hallo,


    in 4 Wochen kommen meine ersten Bienen, und jetzt mache ich mir Gedanken über meine künftigen Pflichten als Imker - ich meine, abgesehen von den Pflichten den Bienen gegenüber...


    Welche Versicherungen sind unabdingbar? Ich denke mal, Haftpflicht, aber wird das nicht eigentlich durch eine "normale" Privathaftpflichtversicherung abgedeckt? Ob ich wirklich dem hiesigen Imkerverein beitrete, bin ich mir noch nicht so sicher...


    Und da war noch die "Tierseuchenkasse" - wo muß man sich da anmelden und was kostet das?


    Gibt es sonst noch etwas, das ich nicht vergessen darf?


    Viele Grüße, Johannes

  • Am besten, du wendest dich an deinen ortsansässigen Imkerverein. Die Adresse bekommst du vom Amtstierarzt oder vom DIB-Landesverband (www.imkerbund.de)
    Im Imkerverein wird man dir erklären, was alles von Nöten ist. Meist ist es am einfachsten, dem Imkerverein beizutreten. Der kümmert sich dann um alle Formalitäten. Im Gespräch mit den anderen Imkern erhält man außderm viele Tips und Ratschläge - so war es zumindest bei mir.


    Viele Grüße aus Ostsachsen...Heiko