Auf wie viel Futter und Zargen Mini-Plus Völker einwintern?

  • Wenn dir die Königin so wichtig ist,

    warum tauschst du sie nicht gegen die "schlechteste" aus DNM und führst dein Experiment so weiter?


    Gruß, Thorsten

  • Was würdet ihr machen?

    mach die 2. Zarge leer, leg nen Futterteigbeutel rein mit einer Öffnung die ca. 2x8cm groß ist und quer über die Wabengassen geht, darüber etwas Isolierung und dann immer wieder mal schauen ob noch genug da ist. Im Januar/Februar siehst sie dann spätestens in der Folie und musst dann halt aufpassen, damit es nicht ausgeht.

    Sicherer geht es kaum und auch schwächere Minis auf 3 Waben werden keinen Futterabriss erleiden und durch den Winter kommen.

    Ansonsten erstmal nur auf einer Zarge belassen und immer wieder nach füttern. Sprich eine volle Futterwabe raus um Platz für die Futtertasche zu haben und wenn im November die letzte Ladung Sirup drin ist, dann wieder Futtertasche gegen Futterwabe austauschen.

    Starke Einzarger können jetzt noch brutnestfern Sirup holen, bei schwächeren am besten die Futtertasche auf die Seite des Brutnestes/Bienensitzes.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Was würdet ihr machen?

    mach die 2. Zarge leer, leg nen Futterteigbeutel rein mit einer Öffnung die ca. 2x8cm groß ist und quer über die Wabengassen geht, darüber etwas Isolierung und dann immer wieder mal schauen ob noch genug da ist. Im Januar/Februar siehst sie dann spätestens in der Folie und musst dann halt aufpassen, damit es nicht ausgeht.

    Sicherer geht es kaum und auch schwächere Minis auf 3 Waben werden keinen Futterabriss erleiden und durch den Winter kommen.

    Ansonsten erstmal nur auf einer Zarge belassen und immer wieder nach füttern. Sprich eine volle Futterwabe raus um Platz für die Futtertasche zu haben und wenn im November die letzte Ladung Sirup drin ist, dann wieder Futtertasche gegen Futterwabe austauschen.

    Starke Einzarger können jetzt noch brutnestfern Sirup holen, bei schwächeren am besten die Futtertasche auf die Seite des Brutnestes/Bienensitzes.

    Du würdest über dem Futterteig einfach eine Isolierplatte legen oder verstehe ich das falsch?

    D.h. die zweite Zarge drauf lassen leer machen und zur ersten Zarge auf dem Futterteig mit einer Isolierung trennen.


    Ist ein starker Einzarger. Er holt sich den Sirup aus dem Adamfütterer oberhalb der zweiten Zarge und lagert es in der ersten Zarge ein.