Frühjahrshonig - keine Kristalle, aber zu fest !

  • Hallo,
    was habe ich falsch gemacht?
    Ich habe den Honig ab dem 2 - 3 Tag nach dem Schleudern 3 mal am Tag für 10 min gerührt.
    Er ist auf der Zunge ganz fein und überhaupt nichts von Kristallen zu schmecken; aber im Glas ist er zu hart und überhaupt nicht cremig.


    Wer hat da eine Idee?
    danke
    m.Gruß

  • Hallo, alle Miteinander,
    Hallo, Jungimker,


    mach Dich man nicht verrückt, dass ist schon in Ordnung so.
    Der Honig wird einen hohen Anteil Raps haben und dadurch sehr hart werden. Nach einiger Zeit wird er wieder ein wenig weicher.
    So ist auch der Genuss größer wenn er auf der Zunge zergeht, sage ich meinen Kunden, die weichen Cremehonig haben wollen.
    Jeder neue Honig, ist immer wieder eine Überraschung, er ist niemals wie der vom Vorjahr!


    Ich wünsche Euch, viele gesunde Bienen


    Margret

  • sonst wäre auch der Mengeneintrag größer gewesen.
    Kann es vielleicht auch mit dem Wassergehalt, zu trocken oder anders
    zu tun haben ?


    Oder soll man den Frühtrachthonig nicht zuviel rühren?


    m.G.

  • Hallo, alle Miteinander,
    Hallo, Jungimker,


    ich rühre meinen Frühtracht-/Rapshonig einmal zehn Minuten, eigentlich soll der Honig durch zuviel rühren eher dünn werden.
    Ich habe jetzt oft das Problem, das ich zu harten Lärchenhonig in den Waben habe, bei uns sagt man Betonhonig!
    Ich habe es auch schon gehabt das ich ihn wohl noch ausgeschleudert bekam, dann aber im Glas nur noch durch erwärmen und verschneiden mit anderem weichen Honig gebrauchen konnte.
    Allerdings ist nicht gewährleistet, dass, weil in Deiner näheren Umgebung kein Raps war, Du keinen Rapshonig hast.
    Mach einmal einen Kreis von ca. 1,5 Kilometer um die Beuten, Du wirst dich wundern und ein wenig reicht schon.


    Ich wünsche Euch, viele gesunde Bienen


    Margret

  • habe den Eindruck, daß nur der Honig von meiner ersten Abfüllung so fest geworden ist, die nachfolgende ist auch im Glas schön cremig.


    Die erste habe ich beim "Perlmuttglanz" abgefüllt; die nachfolgende war jedoch beim Abfüllen schon viel zäher und lief langsamer ins Glas.
    Kann es sein, daß ich die erste Ladung zu früh abgefüllt habe ?


    mit Gruß


    (es sollte mal wieder regnen, es ist alles sooo trocken)