Entdeckelungswachsschmelzer von Tomasz Lyson

  • „Der CFM soll annähernd 0 Wertverlust haben.“


    Sind andere so blöd und bezahlen Dir für ein gebrauchtes Teil annähernd den Neupreis, wenn es den tollen Lyson zum Schnäppchenpreis gibt?


    Geiz ist nicht nur für einen selbst geil, der macht auch raffgierig, blind und dumm.


    Gruss

    Ulrich

  • „Der CFM soll annähernd 0 Wertverlust haben.“


    Sind andere so blöd und bezahlen Dir für ein gebrauchtes Teil annähernd den Neupreis, wenn es den tollen Lyson zum Schnäppchenpreis gibt?

    Na ja, 1-2 Jahre Benutzen, Durchschnittlich 5% Preiserhöhung bei CFM, Verkaufen für 10-15% unter Neupreis. Solle gehen. Wie viele von denen hast du hier im Imkermarkt schon gesehen? Nicht viele. Und die sind "nahe" dem aktuellen Neupreis...


    Schaum mal, was ne halbwegs aktuelle CFM Schleuder oder Abfüller hier im Markt bringt... Ist wie mit nem Segelflugzeug. Der Kaufbreis (in €) bleibt quasi stabil über Jahrzehnte. Du verlierst quasi nur die Inflation. Der Unterhalt fällt natürlich weiter an, neuer Ersatz kostet nach 20 Jahren dann auch das 2-3 Fache.

  • Mir wurde ein "Heizdeckel für 150l Abfüllbehälter" und der passende Abfüller angeboten. Zu ungefähr der hälfte vom CFM Preis.... also beides zusammen. Unter der Artikelnummer "4300W5010" findet man den hier im Shop https://imker-onlineshop.de/

    Meiner ist heute zusammen mit dem 150L Behäter gekommen. Eine Woche Lieferzeit, top.
    Sieht sehr gut aus, ist aber tatsächlich ein riesiges Ding. Das gibt auf jeden Fall Mecker.


    s.

  • Mir wurde ein "Heizdeckel für 150l Abfüllbehälter" und der passende Abfüller angeboten. Zu ungefähr der hälfte vom CFM Preis.... also beides zusammen. Unter der Artikelnummer "4300W5010" findet man den hier im Shop https://imker-onlineshop.de/

    Meiner ist heute zusammen mit dem 150L Behäter gekommen. Eine Woche Lieferzeit, top.
    Sieht sehr gut aus, ist aber tatsächlich ein riesiges Ding. Das gibt auf jeden Fall Mecker.


    s.

    Ohne Foto kein Schmelzer 8o

  • Meiner ist heute zusammen mit dem 150L Behäter gekommen. Eine Woche Lieferzeit, top.
    Sieht sehr gut aus, ist aber tatsächlich ein riesiges Ding. Das gibt auf jeden Fall Mecker.

    Dann hast du mir den vermutlich vor der Nase weggekauft, war geistig aufgrund der "verschobenen" Beschaffungslage dieses Jahr fast schon so weit zuzuschlagen. Ich erwarte eine ordentliches Unboxing, kurzes Review und ausführlichen Bericht des Tests ;)


    Gibt es auch einen passenden Gittereinsatz dazu?


    Nach Aussage des entsprechenden Händlers gibt es einen Gittereinsatz dazu. Scheint also doch irgendwie vollwertig zu sein. Nur eben etwas kleiner als CFM/Logar.

  • Oh, sorry, dachte es reicht, wenn ich dazu schreibe, wo das Bild her war.
    Wie dem auch sei, das Teil kommt zweiteilig, Heizdeckel und ein ziemlich großer Korb mit schlau gemachten, innen versenkbaren Griffen.


    s.


    P.S. Vllt. mache ich noch ein eigenes Foto davon.

  • Danke für die Bilder!
    Ist der Korb nicht ein bisschen Tief? Ich habe das so verstanden, das der Korb relativ hoch über dem "Grund" endet, damit eine thermische Trennung zwischen Prozess- und Lagerbereich entsteht.


    Gruß, Thorsten

  • Ist der Korb nicht ein bisschen Tief? Ich habe das so verstanden, das der Korb relativ hoch über dem "Grund" endet, damit eine thermische Trennung zwischen Prozess- und Lagerbereich entsteht.

    Genau das habe ich auch nicht verstanden, vielleicht kann jemand anderes was dazu sagen?
    Jedenfalls müsste genau ein GN 2/3 (200) in den Korb reinpassen und auf dem Rand aufliegen, dann kann ich auch kleinere Mengen Deckel (20L) einschmelzen ohne den ganzen Bottich einzumatzen.


    s.


    P.S. und so bin ich dann doch wieder beim GN Deckelwachsschmelzer angekommen.

  • Hallo,


    als langer Mitleser im Forum hab ich mich jetzt doch mal angemeldet um meine Fragen und zu stellen oder auch was beizutragen.


    Aktuell beschätigt mich die "Aufrüstung" meiner Imkerei (10-15 WV) bzw. die Umstellung auf flache Honigräume. Der Deckelwachsschmelzer von Lyson sieht für mich sehr interessant aus, da sehr preiswert und die Komibantion mit dem Abfüllbehälter auch Geld und Platz spart.


    Wie sieht es mitlerweile mit praktischen Erfahrungen aus?

    Bei CFM/Logar gibt es ja ein durchgehenden Innenring der auf das Lochblech gelegt wird, bei Lyson ist es ein perforierter Korb. Was sind die praktischen Folgen? Bleibt der Dreck im Korb?

  • Der Ring hat den Vorteil, dass das flüssige Wachs immer über dem Honig ist und Düsen vor hoher Temperatur schützt. Es kann nur nach unten raus.

    Beim Logar läuft das Wachs seitlich ab, der Honig ist nicht geschützt, dafür geht es viel schneller.

    Deshalb auch unterschiedliches Aussehen der Wachsplatte. Beim Logar kompakt, beim Fritz mäandert mit Honigeinschlüssen.


    Gruss

    Ulrich