Drohnenschlacht

  • Hallo zusammen
    Ich habe heute Nachmittag an meinem besten Volk beobachtet, dass die Drohnenschlacht begonnen hat. Bisher nur an diesem Volk. Ist das der normale Zeitpunkt, oder hat das was anderes zu bedeuten?


    Mit Grüßen aus dem sonnigen Saarland
    Guido

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....

  • Guido schrieb:

    Hallo zusammen
    Ich habe heute Nachmittag an meinem besten Volk beobachtet, dass die Drohnenschlacht begonnen hat. Bisher nur an diesem Volk. Ist das der normale Zeitpunkt, oder hat das was anderes zu bedeuten?


    Mit Grüßen aus dem sonnigen Saarland
    Guido


    Hallo Guido,


    in diesem Jahr ist offenbar alles etwas früher - auch die Drohnenschlacht. Ich habe ähnliches in den letzten Tagen bei einem starkem Volk mit junger Weisel beobachtet.


    Allerdings könnte auch Räuberei im Spiel sein. Dabei werden die Wächterinnen auch bissig gegen Drohnen, die ja bekanntlich vagabundieren und einen fremden Geruch haben können!


    Auf jeden Fall rate ich Dir, die Sache im Auge zu behalten und auf ein- und ausfliegende Bienen ohne Haarkleid (besonders schwarz glänzend) zu achten. Dann ist Alarmstufe rot und die Räuberei in vollem Gange!


    Grüße aus dem
    schönen Nordhessen
    von Bernd-Frank


  • Hallo alle miteinander


    Drohnenshlacht beteutet das die Königinn in ordnung ist und diese somit nicht mehr benoetigt werden


    mfg. Alois Untermoser

  • Hallo Guido,


    so um die Sommersonnenwende fangen bei uns in der Gegend, also auch bei dir, die Drohnenschlachten an. Zuerst bei den Völkern, die eine diesjährige legende Königin haben.
    Ist also normal.
    In anderen Gegenden Deutschlands kann diese Zeitspanne erheblich differieren.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-


  • Auf jeden Fall rate ich Dir, die Sache im Auge zu behalten und auf ein- und ausfliegende Bienen ohne Haarkleid (besonders schwarz glänzend) zu achten. Dann ist Alarmstufe rot und die Räuberei in vollem Gange!


    Grüße aus dem
    schönen Nordhessen
    von Bernd-Frank



    Hallo,


    ich wärme den alten Thread mal auf: Was sind denn das für Bienen (schwarz glänzend ohne Haarkleid) ?
    Wo kommen die her und warum ist das ein Beweis für Räuberei?


    Grüße, Epona

  • Aber die alten abgearbeiteten Arbeiterinnen sollen draußen sterben und nicht verdächtigerweise noch lange am Leben bleiben. Oft steckt auch eine Not dahinter, wenn die sich lange am Leben halten.

  • Was sind denn das für Bienen (schwarz glänzend ohne Haarkleid) ?
    Wo kommen die her und warum ist das ein Beweis für Räuberei?


    Ein Beweis für Räuberei sind schwarze Bienen nicht. Aber im allgemeinen Räubereichaos verlieren die räubernden Bienen (die vielleicht eh schon nicht mehr so prächtig behaart, weil alt sind) durch mechanischen Abrieb oft die Haare und sind dann glänzend schwarz. Als drittes gäbe es noch die Schwarzsucht, auch da verlieren die Bienen ihr Haarkleid und erscheinen schwarz.

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna