JZ BZ Königinnen Zuchtsystem

  • Hallo, wollte mal in die Runde fragen ob jemand zufällig Erfahrungen hat mit dem

    JZ BZ Königinnen Zuchtsystem ?


    Es sieht zumindest schon mal sehr praktisch aus. Auf die Zuchtlatte einfach die Näpfchen gesteckt und fertig. Raymond Zimmer empfiehlt sie auch in seinem Buch zumindest die Näpfchen. Das einzige was mir zu bedenken geben würde wäre das verschulen von Zellen (wenn man den darauf wert legt).


    Viele Grüße

  • Hallo,


    die "Bieno®Plast Weiselnäpfe" von Holtermann sind sehr ähnlich und die kann man ganz normal verschulen, mit den gleichen Käfigen wie bei Nicot. Diese verwende ich....


    Gruß

    Franz

  • wie ist die Annahme der Näpfchen durch die Pflege Bienen ?

  • Sehr gut, aber das sagen auch die Leute die Nicot verwenden über die Nicotnäpfchen.... ;-) - aber mir sind die lieber wie die von Nicot - der komplette Stopfen ist wesentlich kürzer, ist ein Teil statt Drei und wird leichter begangen (meine subjektiver Eindruck), aber ich tauch die auch in Wachs vor der Verwendung... - zurechtkommen kann man bestimmit mit allen Systemen, die sind alle tausendfach bewährt...

  • Hab meine vorhin erst für dies Jahr fertig gemacht und festgestellt das ich mir noch mal welche kaufen sollte.


    Es gibt zwei verschiedene JZBZ Systeme, einmal die mit flachem Pin, die werden ganz simpel in einen Schlitz gesteckt und dann durch drehen verkeielt und es gibt die mit rundem Pin hinten, die funktionieren nur in Kombination mit den JZBZ Zuchtleisten (Dadant/Langstroth).

    Würde dir definitiv die Zuchtleisten zusammen mit dem runden Pins empfehlen.

    Zu dem Thema mit dem Schlüpfkäfigen, dafür nimmt man die Nicot Schlupfkäfige in Kombination mit den JZBZ Zellschützern, oder aber in Kombination mit den Nicot Zellschützern (Die weißen die auf die Käfige gesteckt werden können). Die JZBZ sind besser geeignet.


    Zum Transport sind die JZBZ Käfige in Kombination mit den Batterie Boxen (20er Kunststoff Versandverpackungen) super geeignet.

  • robirot vielen dank ! Ich wusste gar nicht das es da zwei verschiedene Cups gibt.


    Ich hab es
    Entweder direkt in den USA oder aber in Europäischen Shops gefunden. In Deutschland hab ich jetzt noch keinen Anbieter gesehen der Jz bz anbietet.

  • Zitat

    wo finde ich dieses System? Google gibt mir nur Aliexpress und anderes unbekanntes Zeug aus.

    Das liegt daran das man zu bequem ist die Begriffe auszuschreiben. Nicht einmal Google kann mit dem Kauderwelsch etwas anfangen....

    SchnW....

  • in einer Sache sind JZBZ schon mal besser, du bekommst mehr auf eine Leiste.:)

    2. Beespace, der auch bei Weiselzellen Sinn macht (nach Paul Jungels), ist dabei ebenso leicht einzuhalten.

    Es wird darum nich so schnell eingebaut. Schwarmzellen werden ja auch nicht eingebaut mit Arbeiterbau...

    Bei den Nicot passiert es mir schon mal öfter, das du die Zellen richtig raus schneiden musst;(meiner Meinung nach bekommst du die nich nah genug zusammen(Beespace)

    In den Brutschrank bekommst ebenso mehr rein (hab nur nen kleinen Brutschrank)

    Da gefällt mir JZBZ schon mal besser.

    Ich bilde mir auch ein, die Zellen werden schöner, weil die Zellen keinen Zusätzlichen (teurer machenden) höher machenden Haltebock haben sonders direkt an der Leiste reingedrückt sind.

    Ich mag JZBZ.

    Schön sind auch die Verschiedenen Farben der Näpfchen, macht mir den Sortier entschieden leichter.

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.


    Hier gibts was Gutes zu lesen

    http://www.pedigreeapis.org

    Eure Pedigrees, könnt ihr ab sofort hier problemlos u. fachlich geprüft im Original eintragen