Kauf von Bienenköniginnen

  • Liebe Imkerkollegen / -Innen


    weil schon an anderer Stelle viel über den Kauf von Bienenköniginnen und Kunstschwärme geschrieben wurde, möchte ich gerne einige Hinweise geben:


    1. Der Kauf von Bienenköniginnen und Völker/ Schwärme ist Vertrauenssache. Es ist deshalb legitim, wenn man sich in seinem Umfeld umhört, wer wo gute Erfahrungen gemacht hat.


    2. Man sollte sich nach Zuchtmaterial umsehen, dass sich im eigenen Bereich schon bewährt hat. Am besten von einem Züchter, der in der Nähe wohnt. Es ist logisch, dass eine Zuchtlinie, die sich im Gebirge bewährt hat, nicht unbedingt in Frühtrachtgebieten mit milden Wintern eine tolle Leistung bringt!


    3. Zu jeder gekauften Königin / Volk / Kunstschwarm gehört ein neues Gesundheitszeugnis. Dies ist für jeden etablierten Züchter selbstverständlich und sollte eigentlich nicht erst auf Nachfrage ausgehändigt werden.


    4. Über die Zuchtwarte der einzelnen Landesverbände kann jeder sich über Züchter in seiner Nähe informieren. Und viele dieser Züchter brauchen keine großen Annocen in den Zeitungen, weil sie Stammkunden haben oder über Mundpropaganda weiter empfohlen werden.


    Und das Wichtigste zum Schluss:
    Am besten die Könginnen selber ziehen. Da weiß mann / frau, was man hat und wer für die " Fehler" verantwortlich ist.

    Viel Spass bei der Zucht


    Frank