Schwarmverhinderung durch TBE? Sachliche Diskussion!

  • Primär zur Schwarmvermeidung, da ist wohl zwischen den Ohren von irgendwem etwas in die falsche Richtung missverstanden worden...

    Du hast das Video aber schon gesehen, oder?


    Das Volk ist zu klein. Wer in dieser Größe schwärmen will, hat sich für die Nachzucht disqualifiziert. Das ist das Grundproblem. So zu imkern ist Arbeitsbeschaffungsmaßnahme.

    Dass zwischen den zwei Videos nur 4 Wochen lagen, ist mehr als fraglich.

  • Ich, versteh das alles nich so recht!

    Ich mach

    Entweder

    Alte Queen raus (mit 2 BW), Woche Später Zellen brechen u. Junge zusetzen (vllt. mit 2BW) Schwarmtrieb wech.

    oder

    Alte Queen raus, Zelle rein, Schwarmtrieb wech, keine Verdeckelte Brut also Brutlücke, alle Milben sind frei.....

    Ersteres hat Bruder Adam schon empfohlen!

    Zweiteres ist ein wenig weiter gedacht, also der Varroa geschuldet.

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.


    Hier gibts was Gutes zu lesen

    http://www.pedigreeapis.org

    Eure Pedigrees, könnt ihr ab sofort hier problemlos u. fachlich geprüft im Original eintragen

  • Ist die zweite Variante nicht ganz schön risky business mit einem Wirtschaftsvolk, weil die Zelle noch begattet werden muss?!

    "Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen." Mark Twain

  • Das Video wurde Anfang Mai hochgeladen und der abgeblühte Löwenzahn auf der Wiese deutet darauf hin, dass das Aufnahmedatum nicht allzu weit vorher war. Das Volk oder besser Völkchen sitzt auf einem Brutraum ohne Honigräume und diese eine Kiste quillt jetzt auch nicht gerade vor Bienen über.


    Das Letzte was ich machen würde, wäre von so einer Königin nachzuziehen!


    Grüße vom Apidät

  • weil die Zelle noch begattet werden muss?!

    Zellen werden nich begattet;)

    Spass bei Seite, vergiss die Begattungsrate von Begattungseinheiten, gegenüber Vollvölkern.

    Ehrlich, hab noch nich einmal bemerkt, das es schief ging.

    Und selbts wenn, DAS fällt dir doch sicher auf! Dann tust eben ne Begattete zu setzen, alles gut!

    Richtig gemacht, hast sogar mehr im Eimer, und nach dem Abräumen keine verdeckelte Brut... adtschüß ALLE Milben.

    Weiterer Vorteil:

    ich erkenne sofort die Völker mit wenig Varroa (schön wenn man die alte Mama noch hat)

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.


    Hier gibts was Gutes zu lesen

    http://www.pedigreeapis.org

    Eure Pedigrees, könnt ihr ab sofort hier problemlos u. fachlich geprüft im Original eintragen

  • Nicht jeder hat hier 30 Reserveköniginnen herumstehen, aber ich sehe deinen Punkt. 8)

    "Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen." Mark Twain

  • Nicht jeder hat hier 30 Reserveköniginnen herumstehen

    Ich sehe das als Fehler an:)

    Zur Not kann man ja Zellen oder Unbegattete oder Fertige kaufen.

    Da musst du halt ran:P

    Ich für meinen Teil, mach lieber Queens/Ableger, als Schwärme fangen (nich so gefährlich)

    Die muss man eh haben, Funzt ein Volk nich, Queen raus und Ableger rein.......

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.


    Hier gibts was Gutes zu lesen

    http://www.pedigreeapis.org

    Eure Pedigrees, könnt ihr ab sofort hier problemlos u. fachlich geprüft im Original eintragen

  • Natürlich, wenn man entsprechende Ressourcen hat und da steht neben der Kohle v.a. Platz! Ich sehe ja jetzt schon, wie die kleine Garage platzen wird, wenn ich alle Anschaffungen für dieses Jahr getätigt habe.


    Und als Anfänger fängt man ja am besten klein an.


    Nichtsdestotrotz bin ich der gleichen Meinung, was das Thema angeht.


    PS: Werden nach Entnahme der Brutwabe aus dem WV, ein oder zwei Mittelwände in das WV gehangen? :)

    "Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen." Mark Twain

  • Nicht jeder hat hier 30 Reserveköniginnen herumstehen, aber ich sehe deinen Punkt.

    Du hast doch einen Königinnenableger gemacht.


    Wenn die Prinzessin aus einem großen Volk ausfliegt, ist die Begattungsrate wirklich sehr hoch.

    Meistens klappt es.

    Ich wusste ja nicht, dass die Begattungs-Quote bei einem großen Volk höher ist. Unabhängig davon besteht bei der Zelle ja nun mal die Wahrscheinlichkeit des Verlustes und das hieße für mich dann herumtelefonieren auf der Suche nach einer Königin, statt zu den Minis zu laufen.

    "Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen." Mark Twain

  • erden nach Entnahme der Brutwabe aus dem WV, ein oder zwei Mittelwände in das WV gehangen?

    Besser nich, warum auch? Voll hängen kannst musst eh nach dem Abräumen.

    UND

    Dann macht sich die Junge Queen so richtig bezahlt, die tut was Junge meist tun, viele Bienen machen.

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.


    Hier gibts was Gutes zu lesen

    http://www.pedigreeapis.org

    Eure Pedigrees, könnt ihr ab sofort hier problemlos u. fachlich geprüft im Original eintragen