Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs

  • Das mag ja Deine Ansicht sein; juristisch ist das Unsinn. Dieser Preis liegt im Bundesschnitt der Preise, die deutsche Imker verlangen - denke dabei an regionale Unterschiede. Unlauter wäre es, wenn dieses Angebot gravierend darunter läge.

    Seit 2005 Sächsischer* Hobby-Imker mit ca. 10 Völkern in DNM

    * sie summen weicher als die nicht-sächsischen Bienen

  • saubillig - kannst du das mal ganz sachlich benennen?

    kippen - um welche Größenordnung geht es dabei überhaupt, ist das vergleichbar mit Aldi?

    Ich gehe davon aus, dass Institute Forschungsaufträge haben (von denen wir alle profitieren). Dabei entstehender Honig wird verkauft, als notwendige Einnahme. Kannst Du anstelle von saubillig einen konkreten Preis reklamieren?


    Und noch einmal: M.E. hat das alles nichts mit dem Gesetz zu tun. Mit Preisproblemen zu kämpfen, ist normaler Teil des Wettbewerbs.

    Seit 2005 Sächsischer* Hobby-Imker mit ca. 10 Völkern in DNM

    * sie summen weicher als die nicht-sächsischen Bienen

  • saubillig - kannst du das mal ganz sachlich benennen?

    kippen - um welche Größenordnung geht es dabei überhaupt, ist das vergleichbar mit Aldi?

    Die Gerüchteküche sagt, es sei eben genau dieser Honig bei Aldi. Frag doch mal ganz sachlich z.B. in Celle nach, wieviel Tonnen sie im Lager hatten, und wo die zu welchen Konditionen hin sind? ;)


    Die anderen Institute produzieren und verkaufen aber auch Honig. Und Königinnen, war das hier nicht auch letztens Thema?

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • rase, diese Antwort ist ein schönes Beispiel für Polemik - anstelle konkreter Antwort gibt es "Gerüchteküche", und wieso soll ich aufgrund Deiner Andeutungen irgendwo nachfragen? Ich habe Dich gefragt, was Du mit den Andeutungen meinst.

    Ich empfinde das als Stimmungsmache ohne konkrete Angaben.


    Ich bin damit raus hier, weil sowieso daneben (neben dem eigentlichen Thema).


    X(

    Seit 2005 Sächsischer* Hobby-Imker mit ca. 10 Völkern in DNM

    * sie summen weicher als die nicht-sächsischen Bienen