Abfüllautomat, Nassenheider oder Swienty

  • Der "Nassenheider FillUp" ist mein Gerät, und das Zeug auf dem rechten Bild habe ich auch.

    Wenn ich das alleine installiere, schiesst der Honig schräg bis unkontrollierbar ins Glas, mit der "Tülle", "Schnute" aus Beitrag #23 zusammen wird es eng unter dem Flansch...

  • Hmm. Ich hab nur diese Membran und es funktioniert eigentlich ganz gut. Leicht schräg ist es schon, aber alles noch im Rahmen.

    Markier dir doch mal die Stelle an der es quasi nach "hinten" geht und drehe sie ein wenig nach vorne um zu testen ob das Problem "mitwandert".

    Und bzgl. "eng werden unter dem Flansch": Kannst doch den ganzen Kopf einfach etwas höher stellen?

  • Hmm. Ich hab nur diese Membran und es funktioniert eigentlich ganz gut. Leicht schräg ist es schon, aber alles noch im Rahmen.

    Und bzgl. "eng werden unter dem Flansch": Kannst doch den ganzen Kopf einfach etwas höher stellen?

    Wenn ich die Membran UND die Tülle montiere, habe ich den unguten Eindruck, das alles zu tief in den Pumpenkopf gedrückt wird und sich verformt. Der Edelstahlflansch, das Oval mit der großen Bohrung, liegt dann nicht mehr auf dem Pumpenkörper an, sondern hat noch Abstand... Unterhalb der Tülle ist genug Platz...

  • Hmm. Ich hab nur diese Membran und es funktioniert eigentlich ganz gut. Leicht schräg ist es schon, aber alles noch im Rahmen.

    Und bzgl. "eng werden unter dem Flansch": Kannst doch den ganzen Kopf einfach etwas höher stellen?

    Wenn ich die Membran UND die Tülle montiere, habe ich den unguten Eindruck, das alles zu tief in den Pumpenkopf gedrückt wird und sich verformt. Der Edelstahlflansch, das Oval mit der großen Bohrung, liegt dann nicht mehr auf dem Pumpenkörper an, sondern hat noch Abstand... Unterhalb der Tülle ist genug Platz...

    Ah, ok - ne, da würde ich mal bei denen anrufen, und fragen ob das Sinn ergibt - wahrscheinlich ersetzt die Tülle den anderen Gummiauslass

  • Ich nutze fast immer die Keiltülle. Die flache mag ich auch nicht wegen des unkontrollierten Austritts.

    Für cremigen ist die vermutlich gut, das macht aber die Keiltülle auch picobello und schneidet beim zurückziehen den Honig sauber ab.


    Grüße

    Peter

    Man kann ohne Bienen leben, aber wie halt.

  • Ich nutze fast immer die Keiltülle. Die flache mag ich auch nicht wegen des unkontrollierten Austritts.

    Für cremigen ist die vermutlich gut, das macht aber die Keiltülle auch picobello und schneidet beim zurückziehen den Honig sauber ab.

    So auch meine Erfahrung! Ich hatte neulich Pfützen auf der Waage und am Glasrand....