Krümel?

  • Ich habe gestern einen Schwarm eingeschlagen (an anderer Stelle schon erwähnt - auf dem Balkon) Die Beute (Segeberger Kunststoff) war nagelneu und unbenutzt und völlig sauber. Die Rähmchen neu nur mit Mittelwänden. Bausperre aus Holz. Am nächsten Morgen (also heute) fanden sich unter dem Gitterboden nicht nur die üblichen Wachsplättchen sondern auch kleine kittharzfarbene Klümpchen. Etwas kleiner als Pollenpakete. Da waren die Bienen aber noch nicht ausgeflogen und hatten die Tage davor in einer Schwarmkiste verbracht.


    Was könnte das denn sein? (Milben oder andere Tiere sind es nicht)

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Henry,


    mach dir mal den Spass, und lege ein weißes Blatt Papier unter ein Bienenvolk. Du wirst dich wundern, was da so abfällt am Tag:
    -Wachsteilchen
    -Propolis, den die Bienen in den Körbchen mitgebracht haben.
    -Körperteile, z.B. Beine
    -Pollen und Bestandteile
    -abgenagte Holzteilchen
    -Honigspritzer
    -auch schon mal Kotspritzer, wenn die "Damen" lange eingesperrt waren
    -und
    -und
    -und

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • So und jetzt nochmal meine Frage:


    Was sind die beschriebenen Krümel unter dem Schwarm?

  • Ich dachte eigentlich, die Frage sei beantwortet. Das gleiche findest du auch unter einem Schwarm, sogar unter EWK, die in Kellerhaft stehen.
    Wenn du es nicht glaubst, kannst du ja mal eine Probe analysieren lassen.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Lieber Michael und liebe Anderen,


    ich frage ja nicht nach Wachsteilchen und Kotspritzern. Auch kann ich Pollenpakete, Beine, Bienenhaare und Milben erkennen. Ich möchte nur wissen (und hoffe jemand weis das) was die kleinen kittharzfarbenen Klümpchen sind die an einem Schwarm abfallen der völlig sauber ja fast steril untergebracht wurde.


    Schleppen denn Schwärme Kittharz vielleicht in so kleinen Klümpchen mit? Könnte das sein? Oder sind das vielleicht kleine mitgebrachte Pollenpakete? Gibt's denn sowas?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Lieber Henry,


    wenn du dich vielleicht schon länger als vorgestern mit Bienen befaßt, solltest du wissen, daß Bienen sehr wohl Pollen als auch Kittharz mit in der Schwarmtraube transportieren, nicht nur Futter.
    Ein Schwarm versieht sich für die Reise ins scheinbar Ungewisse halt mit allem, was er eventuell für einen Neuanfang benötigt.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Mit anderen Worten: Du denkst es ist Kittharz.


    Weist Du auch ob es gehöselt transportiert wird?

  • Hallo Gast,(ich gehe davon aus, daß sich dahinter "Henry"versteckt)


    ja.
    Und zwar gehöselt transportiert.
    Das kann man bei näherem Hinsehen wirklich erkennen.
    Zwar nicht unbedingt kiloweise, aber immerhin.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-