DANA api MATIC 1000 - Swienty - Luft im Honig

  • Siehe Harold, oder:

    Ich würde es mit einem Silicon Dichtband aufschrauben, den Quetschhahn wieder daran befestigen und zur Erntezeit verkaufen. Vorher ein Fass in der Größe und Ausführung kaufen die passt.

    Die Preisdifferenz wird so viel nicht ausmachen dass es nachhaltig schmerzt. Wer das Fass zum abpuffern von Mehrmengen braucht, der ist froh, wenn er zu dieser Zeit überhaupt irgend ein Fass bekommt. Das Fass wird somit zum Wanderpokal, ist dann vielleicht auch eine gute Verwendung.


    Grüße

    Peter

    Man kann ohne Bienen leben, aber wie halt.

  • Auslass ist eingelötet? Dann mit Dichtung (Flüssige Gewindedichtung/Teflonband) aufschrauben und eine halbe Umdrehung vorher aufhören!

    Ja - der Auslass ist eingelötet - Würde hier eventuell wieder Loctite verwenden - damit ich es nicht "ganz Aufschrauben muss" - Welche variante von Loctite würdet ihr empfehlen?

    Oder Du nimmst Hanf und Dichtpaste, wenn Du ab und zu Trinkwasserleitungen selbst abdichtest ....

    Nee, im Ernst, das kommt bei so einem glatten Gewinde eher nicht so gut, die Dichtpaste (eher ein Fett) wäre aber billig und für Trinkwasserinstallationen zugelassen.