Kleines Zellmaß im Honigraum?

  • Ich möchte gerne meinen eigenen Wachskreislauf aufbauen und dazu Mittelwände selber giessen. Ich habe sehr gute Erfahrung mit einem kleinen Zellmaß von 5,1 im Brutraum gemacht und würde das gerne beibehalten. Kann ich die Mittelwände dann auch für Dickwaben im Honigraum verwenden? Bisher habe ich im HR ein grösseres Zellmaß von 5,4 verwendet, aber zwei MW-Gießanlagen sind mir zuviel. Danke für Eure Tipps!

    20 Völker Buckfast auf Dadant; spezielles Interesse: VSB und Bioimkern

  • Ich nehme mal DD Maß an.

    Kann man machen oder du lässt im Honigraum Naturbau unterstützt durch eine kleine eingelötete Leitbahn machen.

    Siehe aber dazu die Ausführung von rase zur Dickwabenproblematik und Naturbau.


    Zumindest mache ich das so.


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • Beijenpitter : Ein ausgefülltes Profil wäre sehr nützlich. Wenigstens dein Beutentyp/Rähmchenmaß und prinzipielle Betriebsweise wäre hier sehr brauchbar. Für andere Fragen wäre deine ungefähre Betriebsgröße und Ort auch nützlich.


    Zur Frage: Den Bienen wird es im HR wohl wurscht sein, die füllen alles.