Apideas verschicken

  • Hallo an Alle!
    Hat von Euch einer schonmal ein Apidea-Kästchen samt Inhalt per Post verschickt? Wer macht sowas am Besten?


    Grüße
    Michael

  • Hallo,


    ein Apidea-Begattungskästchen zu verschicken geht, aber bei dem Wetter was jetzt zurzeit herrscht rate ich strikt ab.
    Am besten verschickt man solche Kästchen wenn die Bienen noch keinen Wabenbau errichtet haben, bei nicht zu heißen Wetter, bei kühlren Wetter, das Futter sollte nur Apifonda sein, aber nicht zu feucht.
    Das Kästchen gut verschließen ,das Lüftungsgitter darf nicht verschlossen sein ,sonst verbrausen die Bienen und kommen nicht lebend an , mit Klebeband umwickelst du das Kästchen das der Deckel nicht auf geht und alles raus fällt ,auf dem Deckel oben klebst du den Paketschein drauf sonst bitte kein Papier oder sonst andere Sachen zum einpacken nehmen. Dann Warnbeschriftung Vorsicht Bienen und auf ausreichende Lüftung achten
    So bringst du das Kästchen zur Post und die lieben Leute freuen sich dann auf die Bienen. :D


    mfg Michael2