Abstimmung Logowettbewerb

  • Liebe Imkergemeinde,


    wir haben für unsere Imkerei einen Logowettbewerb gestartet und bräuchten Eure Mithilfe beim Voting. Die 3 Logos, die wir in die engere Auswahl genommen haben, stehen zur Bewertung. Bitte entscheidet ganz nach Eurem Geschmack.


    Der Wettbewerb läuft noch, also könnt Ihr mir gern noch die eine oder andere Änderung mitteilen, die Ihr machen würdet...so als Anregung.


    https://www.designenlassen.de/voting-design-937731


    Ich danke Euch fürs Mitmachen. :)


    LG Jens

  • Mir persönlich gefällt auch die #54 am besten, aber sie sehen alle aus als hättest du einen Bauernhof mit ner kleinen Imkerei dabei. Wenn das so wäre, würde es ja passen. Wenn nicht würde ich eher nicht die beiden mit der Scheune nehmen.

    Handwerklich nicht schlecht gemacht, aber alle sehr retro, oder?

    Retro ist doch seit ein paar Jahren wieder in. :)

  • done


    zu #53: warum 2 verschiedene Schriftarten? ggf. statt der Luken auf der Scheune eine Honigwabe als Tor oder Fenster, damit es auch mehr nach Biene/Imkerei aussieht?


    zu #92: Die Bienen scheinen optisch irgendwie Beiwerk zu sein, so als ob du Bauer mit Imkerei im Nebenerwerb bist (nicht böse gemeint)


    zu #54: Insgesamt unglücklich 3 Designvorschläge zur Auswahl zu stellen und dann eines davon als vollständiges Etikett abzubilden. Dieser Vorschlag wirkt insgesamt am wertigsten durch die Abbildung mit Glas. Das verzerrt ggf. die Abstimmung und führt ggf. zu einer falschen Entscheidung deinerseits. Vermutlich würde ich nicht ein Herz abbilden und direkt daneben das Wort ausschreiben. Das Herz lässt sich bestimmt in den Satz statt des Wortes einbauen.



    Grundsätzliche Idee zum Design bzw. Namen:

    Wenn du deine Imkerei Silbergrund nennst, könntest du ja auch einen silbernen Grund für dein Etikett / Logo verwenden. Das war so das was mir als erstes aufgefallen ist.

  • WFLP : Retro ist in, es soll ja auch noch Imker geben die Scheibenhonig verkaufen oder Presshonig. Wenn das nicht Retro ist. Aber Honig ist sowieso Retro, das gehört so.

    Viele Grüße von der Imkerbruderschaft und bleibt vorsichtig

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Das ist schwer zu beantworten ohne Kenntnis zu welchen Gebäudetyp (Schuppen, Fachwerkhaus oder Tonnendachhalle) die Imkerei einen Bezug hat.


    Ich denke die Retro-Optik der Landimkerei soll einen Kontrapunkt zu hippen Stadtimkereien bilden und dadurch einen anderen Kundenstamm ansprechen.


    Grüße vom Apidät

  • Mich hat das Honigsilo hinter der amerikanischen Farmerhalle etwas abgeschreckt oder ist das das Kölsche Zuckerwassersilo? Auch die fugenoffene Pferdehütte des amerikanischen Hufschmieds passt nicht wirklich zur Imkerei. Dann doch lieber das gemütliche Fachwerkhäuschen, das passt.

    Viele liebe Grüße und bleibt vorsichtig

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.