Weißzucker - Raffinade

  • Servus,


    ja, ich weiß die Einfütterungszeit ist für dieses Jahr schon um aber ich hab ne allgemeine Frage, quasi fürs nächste Jahr.


    Ich habe die Möglichkeit nen 25kg Sack "Weißzucker" (EU2 Qualität) günstig im Großmarkt zu bekommen.

    Ebenfalls einen 25kg Sack "Raffinade" (EU1 Qualität). Beide 'fein'. Preisunterschied knapp über 10EUR.

    Nun konnte ich schon rausfinden, das bei EU2 der Farbtyp und der Aschegehalt (d.h. für Bienen unverdauchliche Beistoffe) schlechter ist bzw. sein kann.

    EU1 hat max. 6 Punkte, EU2 max 15 Punkte, wobei ein Punkt 0,0018% Aschegehalt entspricht.


    Mir kommt es so vor, dass der normale Supermarktzucker im 1kg Pack EU1 Qualität entspricht.


    Hat schon jemand Erfahrung mit der Einfütterung von EU2 Weißzucker? Sehe jetzt nichts, was dagegen sprechen sollte.

    Raffinade ist halt nochmals gereinigt, wobei Weißzucker wohl eher in der Industrie verarbeitet wird.

  • MartinSchPhD

    Wenn ich mir die braune bis dunkelbraune, teilweise colaschwarze Brühe anschaue, die beim Auflösen vieler Biozucker-Herkünfte entsteht und die offensichtlich ohne Probleme für Bienen und Imker eingefüttert werden, dann sollte der Unterschied zwischen zwei Weißzuckern EU1 und EU2 erst recht irrelevant sein.

  • Also mein Rohrohrzucker hat zu einer deutlichen Verstimmung bei der Nachbarin geführt... :)

    Ich gebe lieber etwas mehr aus für weißen Zucker.

    Probier es einfach aus....

    Ich habe kein Volk dadurch verloren und auf eigenen Honig wäre es wohl noch schlimmer gewesen im Frühjahr. Aber es muss ja nicht sein.

  • Hallo Martin,

    Ich habe die Möglichkeit nen 25kg Sack "Weißzucker" (EU2 Qualität) günstig im Großmarkt zu bekommen. Ebenfalls einen 25kg Sack "Raffinade" (EU1 Qualität). Beide 'fein'. Preisunterschied knapp über 10EUR.

    Nach Aussage meines Lebensmittelchemikers für den Zweck gar kein Unterschied... Kannst Du mal verraten, wo un zu welchen Preisen das bei Euch angeboten wird? Suche auch immer wieder und der Unterschied wäre ja erheblich!

    Was wäre da wohl schlimmer gewesen?

    Er meint den Reinigungsflug...

    Ich mag nicht ohne Bienen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von HaroldBerlin ()

  • Im Großmarkt (siehe anderen Thread) wo ich seit kurzen Einkaufen kann ist der Preis momentan ca. 16 EUR für den EU2 und knapp 26 EUR für den EU1. Wobei das erste ein Angebot ist, der zweite ein Normalpreis. Puderzucker 10kg momentan im Angebot für 10,50 EUR.

  • Im Großmarkt [...] ist der Preis momentan ca. 16 EUR für den EU2 und knapp 26 EUR für den EU1. Wobei das erste ein Angebot ist, der zweite ein Normalpreis.

    16 Euro für 25 Kilo EU2? Ich hatte gehofft, dass der unraffinierte Zucker noch mal günstiger wäre, aber das ist auch unser Nivea. Okay, hier bekomme ich nur eine Sorte.... regulär bei 20 Euro, letztes Jahr noch bei 16 oder 17 Euro ß und im Angebot ab kommender bei 15 Euro pro 25 Kilo. Immer ohne Steuer.

    Da dürfte auch für Dich der Zucker aus dem Imkerbedarf mit Versand lukrativ sein - denn der bleibt weit unter den 26 Euro.

    Regional unterscheiden sich die Preise der Großmärkte zumindest beim Zucker auch noch!