Rähmchen mit Mittelwänden

  • Ich habe eine Frage zur Lagerung von Rähmchen mit neu eingelöteten Mittelwänden.


    Kann ich diese problemlos in der Garage lagern?
    So wie ich es meine gelesen zu habe, geht die Wachsmotte nur an vorher bebrüteten Brutraumrähmchen?

    Neue Wände sind für die Motte uninteressant, da keine Reste von Maden und Pollen zu finden sind??


    Danke für die Hilfe!

  • Hallo,

    luftig und trocken, geht auch in Zargentürmen, lagern. Vor Mäusen geschützt. Bei Kälte und Frost nicht bewegen, Bruchgefahr.

    Gruß Eisvogel

    Als ich mich zum imkern entschlossen hatte, fand ich mich ratlos vor diversen modernen Beuten-Systemen.

    Abbé Emil Warre 1948, 12. Auflage Bienenhaltung für alle, Übersetzt von Mandy Fritsche, 2010

  • Wenn du noch einen Boden hast kannst du ihn vielleicht statt des Deckels oben drauf machen und mit einem spanngurt fest ziehen. Wenn deine Bodengitter aus Metall sind kannst du noch die Windeln rausnehmen und dann kann die Luft durch den Turm ziehen.

    Imker seit Februar 2020
    12er DNM im Warmbau, ab 2021 10er DD

  • Wegen Durchlüftung empfehle ich unten Schublade raus, Flugloch zu und oben Gitter oder Boden drauf. Dann zieht die Luft tatsächlich durch. Mein nächstes Bienenhaus bekommt Zuluft von unten und Abluft nach oben. Drei nebeneinander für drei Zargentürme.

    Viele liebe Grüße

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.