Propolis-Wasser-Extrakt

  • Welcher Hersteller wäre das denn konkret überhaupt? Namen darf man hier schon gerne mal nennen, solage der Link zur Bestellseite nicht dranhängt.

    Ich kenne eigentlich nur die Alkohollösungen und Tinkturen auf Glycerin/Propylenglycol Basis...

    Alles was ich sonst finden kann, wo Wasserbasis dransteht ist aus Übersee... Trau, Schau, Wem?

    "Das Wort gleicht der Biene: Es hat Honig und Stachel."

  • Hallo, die Idee mit dem Alkohol rausdestilieren klappt nicht. Es bleibt dann nur noch festes Propolis übrig, und dunkles Wasser, wo sich die wasserlöslichen Bestandteile befinden.

    Bis bald

    Marcus

    40 Wirtschaftsvölker auf DN 1,5, 8 Miniplus, 20 Ableger Dadant, Zander und DN, Waage 401

  • ohne vorheriges Pulverisieren bleibt Propolis ein Klumpen im Wasser, aber da spielt natürlich auch wieder die Zusammensetzung eine Rolle.

    Für die Bienen wäre es auch unbrauchbar, wenn es durch Kapillar- oder Kondenswasser sich auflösen würde.

  • Ich habe mir heute das Webinar über Bienenprodukte und Covid-19 angesehen. Dort als Nebeninformation: den Propolis-Wasser-Extrakt gibt es tatsächlich und dein Apitherapeut sollte wissen wie das geht, das wird in der Apotherapeutenausbildung gelehrt.

    Anfängerin 2019, Ökotante, Warré klassisch, aktuell 6 Völker

  • Deichkind

    Mit der Herstellung des Wasser-Propolis-Extrakt konnte mir der Apitherapeut leider nicht so recht weiterhelfen, da er ausschließlich den Alkohol-Extrakt verwendet.

    Kennst du evtl. eine Webseite, wo die Herstellung beschrieben ist (habe selbst keine gefunden)? Die Foren-Suche liefert hier auch nichts.
    Oder könntest Du es ansonsten vielleicht kurz beschreiben, falls Dir das nicht zu aufwendig ist? - Würde mich freuen und kann mir vorstellen, dass es den ein oder anderen jetzt ebenfalls neugierig gemacht hat.

    Danke Dir!

  • Dazu fehlt mir das Wissen. Es wurde sehr deutlich betont, dass man in der Apitherapeutenausbildung sehr gründlich lernt, die unterschiedlichen Zubereitungen herzustellen.


    Ergänzung: Wahrscheinlich bist du mit deinen Fragen beim deutschen Apitherapeutenbund besser aufgehoben als bei Imkern.

    Anfängerin 2019, Ökotante, Warré klassisch, aktuell 6 Völker

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Deichkind ()