Völker vom Paten holen

  • Hallo Zusammen,


    am Wochenende würde ich gern die zwei Völker bei unserem Paten abholen und an den neuen Standort, eine Obstwiese außerhalb des Flugradius, stellen. Ich würde ihm am liebsten auch noch am selben Tag seine Beuten wieder geben. Dazu wollte ich die eigenen Beuten auf der Obstwiese aufstellen und die Rähmchen umhängen.

    Kann ich das bei dem Wetter noch verantworten oder stellt man lieber die Kisten so hin wie sie sind und hängt erst im Frühling um?

    12er DNM im Warmbau, ab 2021 10er DD

  • In Giessen werden es am WE ca 10-11 Grad. Das ist meiner Meinung nach schon grenzwertig, ausser Du arbeitest sehr schnell. Wenn die Maedels aber schon ordentlich Wachsbruecken gebaut haben oder sogar teilweise an der Beutenwand haengen, dann wuerde ich jetzt nicht mehr stoeren.

    Waeren es ca15 Grad, dann wuerde ich es machen .... wird es aber wahrscheinlich nicht mehr

  • Ja, stimmt. Die haben da drin auch schon alles fest gekittet und propolisiert und meine Kisten sind Brand neu. Ich lass die mal in den alten Kisten.


    danke, kann zu

    12er DNM im Warmbau, ab 2021 10er DD

  • Hallo!

    Letztes Jahr haben wir um den 26.10. mit kurzer Hose bei 25° gegrillt. Ich glaube, dass es noch bis knapp an die 20° gehen wird. Wenn Du nicht gerade bei Regen quer und abends rangehst, sehe ich kein Problem, richtig in Ruhe sind sie eh nicht. Habt ihr euch verkracht oder ist es das "kribbeln in den Fingern", dass die Bienen auf Deiner Wiese in Deinen Beuten stehen müssen? Bis April braucht der Pate sie ja eigentlich auch nicht... nur so ein Gedanke...

    LG Rudi.

  • In der Sonne und halbwegs windgeschützt geht das meiner Meinung wohl auch jetzt, wenn es denn sein muss.

    Einräuchern, alle Rähmchen kurz lockern und dann setze die Rähmchen so schnell wie möglich (evt im 2er Block) genau so wieder ein, wie sie vorher waren. Die aufgebrochenen Wachsbrücken sind dann in 2 Tagen spätestens wieder verbaut. Alles was an der Beutenwand und Boden rumkrabbelt oben rauf, Deckel drauf fertig.

    Ansonsten gilt natürlich, möglichst alle Störungen vermeiden.


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • JaKi

    Bitte nicht mehr umhängen jetzt - brandneue Beuten bedeutet auch Null Propolis und Wachs auf den Oberflächen im Innern! Nur richtig propolisierte und komplett von den Bienen über Wochen bearbeitete Oberflächen sind für Bienen wohnlich und gesund. Sie fangen nicht ohne Grund schon im Juni mit dem Propolisieren an.

    Das schaffen die also nicht mehr vor dem Winter. Neues Material würde ich Bienen nur im fortgeschrittenen Frühling und Sommer geben.

    Jetzt Umhängen ist für Bienen so wie für uns raus aus dem kuscheligen Schlafzimmer und rein in einen nackten, gekachelten Raum. Sie würden es natürlich überleben, aber eine solche Behandlung muss ja nicht sein in deinem Fall, oder?


    Hinzu kommt, dass frische Beuten im Winter im Innern sehr schnell gammeln, eben weil die schützende Wachs- und Propolisschicht noch fehlt. Ist also auch in deinem Interesse, die neuen Kisten lieber einzulagern und erst im Frühling in Betrieb zu nehmen.