kleinstvolk (miniplus) in leerer Zanderzarge mit Königinnengitter über Wirtschaftsvolk überwintern?

  • Liebe Imkerfreunde

    ich möchte ein kleinstvolk (miniplus) in leerer Zanderzarge mit Königinnengitter über Wirtschaftsvolk überwintern. die besetzen gerade drei Rähmchen, ich möchte aber die Königin erhalten. kann das funktionieren? Meine Idee wäre: in die Leerzarge ein flugloch zu machen, den mini-plus mit aufgelegtem futterteig reinzustellen und den Bienen durch das Königinnengitter ermöglichen, auch von unten Futter zu holen.

    danke für eure Einschätzungen

  • Das wird wohl in die Hose gehen.

    Bei 2 Königinnenvölker (ZKV) hat man oft beobachtet, das die Bienen zur aus Bienensicht attraktiveren Königin abwandern.

    Ich trenne möglichst bienendicht meine ZKV über Winter voneinander.


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • Wenn du jetzt fragen möchtest, wie du es sonst lösen könntest, braucht es mehr Details.

    Was ist eigentlich dein eigentlicher Hintergrund so etwas zu tun?

    Wo imkerst du? -> Benutzerprofil hilft gegen ständiges nachfragen oder erwähnen.

    Wieviel Völker hast du?

    Wieviel Ressourcen stehen dir zur Verfügung?

    Welches Erfahrungslevel hast du?


    Je mehr Input um so passender vielleicht auch die Antworten ohne langes hin und her.


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • es geht um den Erhalt der Königin.

    imkere mit Zander, Obstbauklima (eher milde Winter). (Profil vervollständig - danke für den Hinweis)


    zum Tipp mit dem Umweiseln: um diese Jahreszeit habe ich einfach etwas Angst, dass die neue Königin nicht angenommen wird. bzw. wärs fein, wenn ich im Frühling eine Ersatzkönigin parat hätte.

    wenn ichs versuche: könnte der Wärmeverlust durch das kleine Flugloch auch für das Wirtschaftsvolk zu hoch sein?

    eher bienendichtes Gewebe oder Absperrgitter als Trennung zwischen Wirtschaftsvolk und mini-Volk?

  • Wenn Du die alte Königin rausnimmst bleibt dem Volk jetzt keine Wahl mehr, also werden sie die andere Kö annehmen. Wenn Du so ein kleines Volk aufsetzt ist die Gefahr riesengroß, dass die Damen von oben sagen "Good bye Mommy" und nach unten gehen, weil die Chance zum Überleben des Bien unten besser ist. Am Ende wird deine "gute" Königin oben allein sitzen und sterben.

    Das Volk an sich sollte mit der Masse an Bienen überlebensfähig sein, sonst wird es eh schwer. Theoretisch besteht die Möglichkeit, einen modifizierten Deckel auf das WV zu setzen, der einen bienendichten Ausschnitt hat und wo das Mini+ aufgesetzt wird, um die Wärme des Volkes von unten zu bekommen. Aber ob das klappt?!? Auf YT imkerte Johannes Peter von Dunkle Biene oder so ähnlich mal versuchsweise mit einem 1-zargigen Volk durch den Winter, was klappte. Vielleicht schaust Du Dir das mal an und vergleichst die Volkssärken und die Vorgehensweise?!?

    Ich würde aber umweiseln und würde mir über die Annahme der Kö jetzt keine Gedanken machen...

    LG und viel Erfolg. Rudi.

  • zum Tipp mit dem Umweiseln: um diese Jahreszeit habe ich einfach etwas Angst, dass die neue Königin nicht angenommen wird

    Warum, Oktober ist die perfekte Zeit zum umweiseln, neben März - sofern das Wetter richtig ist zum "Völkerwühlen"...

    bzw. wärs fein, wenn ich im Frühling eine Ersatzkönigin parat hätte.

    Wäre es nur "nett" oder warum versuchst Du ein 3 Waben MP "Bienenhäuflein" zu überwintern, das habe ich noch nicht verstanden... - entscheide dich für eine Königin und vereine, solange dazu das Wetter mitspielt...

    wenn ichs versuche: könnte der Wärmeverlust durch das kleine Flugloch auch für das Wirtschaftsvolk zu hoch sein?

    Ja, durchaus, sofern wie im Video das obere Flugloch so riesig ist...

    eher bienendichtes Gewebe oder Absperrgitter als Trennung zwischen Wirtschaftsvolk und mini-Volk?

    eher bienendichtes Gewebe auf großer Fläche damit das obere Völkchen von der Wärme profitiert, aber 3 Waben MP sind definitiv zu wenig Bienen - egal wie...


    Bedenkt bitte, im Video benutzen sie dieses gezeigte Board um "Ableger" zu überwintern, das sind in USA 5-6 Waben Standmaß, nicht 3 Waben MP...

  • Das obere Flugloch wird, auch wenn es klein ist, wie ein Kamin wirken und das untere Volk verliert über den Winter ständig Wärme.
    Du riskierst damit ein Volk, für die verschwindend geringe Chance eine Königin zu behalten.

    Imker seit Februar 2020
    12er DNM im Warmbau, ab 2021 10er DD

  • Weisel die neue Königin in ein anderes Volk mit deiner ältesten Königin ein.

    Nimm dann die alte Königin plus einige wenige Bienen aus vielen anderen Völkern bis du ein 2 zargiges Miniplus (MP) voll mit Bienen hast und versuche in 2 Zargen eine Überwinterung mit Hilfe von Futterteig in der 3. Zarge, wenn du Lust auf Experimente hast.


    Liebe Grüße Bernd.

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • Es gibt etwas, das den oberen die Wärme der unteren zukomme läßt , mit dem Nachteil, dass die unteren mehr Heizen müssen, das heisst Müller Brett , Müller oden, etc.

    Das funktioniert auf der ganzen Welt und in jeder Klimaregion, hn dass m angibt wo man her ist.

    Wiewohl, Bienen werden das, mit enem komplett ausgefüllte profi vieeeel besser machen, da diese sich dann ganz anders verhalten.

    Frage fünf Imker, bekomme sieben Antworten und bilde Dir die achte Meinung.

    Das sind Imker Foren...

    Keiner hat Unrecht, nur den Weg, den muss man selber finden.

    In der eigenen Lage, Höhe, Umgebung, mit der eigenen Genetik.

    Und können, oder Unvermögen.

    :thumbup:

  • Es gibt etwas, das den oberen die Wärme der unteren zukomme läßt , mit dem Nachteil, dass die unteren mehr Heizen müssen, das heisst Müller Brett , Müller oden, etc.

    Das funktioniert auf der ganzen Welt und in jeder Klimaregion, hn dass m angibt wo man her ist.

    Wiewohl, Bienen werden das, mit enem komplett ausgefüllte profi vieeeel besser machen, da diese sich dann ganz anders verhalten.

    Das heißt zwar Muller Brett, aber was soll´s.

    Wäre auch nicht schlecht, wenn du deinen Text vorher nochmal lesen würdest.

    Und wenn du dein Profil nicht ausfüllen willst, ist das deine Sache.

    Die Gründe für das Ausfüllen hatte Bernd ja auch schon genannt.


    maningandu


    ich würde die Königin auch in ein Volk einweiseln.

    Resrisiko ist immer da, aber im Mini+ ist es vielfach höher.