Sitz des Brutnestes für Überwinterung

  • Wenn sie bei Dir erstmal oben auf verdeckeltem Futter sitzen haben sie vermutlich keine Brut mehr zu wärmen.

    Sofern nennenswerte Futtervorräte drin sind... - sie könnten auch fast schon auf dem Trockenen sitzen - Neueimme hattest Du das kontrolliert als es noch warum genug dazu war?

    Ich hatte sie fertig eingefüttert bis Ende September,(2 zargig Zander insgesamt 36kg), da war auch die letzte Durchsicht.

  • Neuimme,

    lass Dich nicht nervös machen und lass den Völkern einfach ihre verdiente Ruhe. Wenigstens bis zur Winterbehandlung, wenn dieses zu Deinem Konzept gehört.

    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Honeyimker, Du hast ja schon genug Antworten.

    Ich imkere auf DN 1.0 und "Schnellkomposter" (Danke Ralf ;)).

    Habe jetzt auch unten die Brutzarge und oben eingefüttert.

    Im Frühjahr wird das BN oben sitzen und unten ist fast leer.

    So war es zumindest dieses Jahr.

    Aber warum schreibe ich hier?

    In einen anderem "Thema" wurde das Einfüttern bei 2-zargigen Völkern mit Absperrgitter beschrieben. Im Frühjahr dann das Umtauschen der Zargen, unten nach oben und umgekehrt und natürlich Entnahme des ASG.

    Soll die Biene besser starten lassen. Gefiel mir, aber ich habe schon ohne ASB eingefüttern und wollte die Völker nicht mehr öffnen Ende September.

    Nun 2 Fragen:

    1. Sind die Bienen mit der ASG-Variante, in der kalten Perioden, nicht zu weit vom Futter weg?

    2. Kann ich ( ohne ASG eingefüttert) auch den Zargentausch durchführen und welchen (positiven) Effekt hat es?

    Hinweis, wenn ich den HR aufsetze möchte ich auf eine BZ reduzieren.


    Freue mich auf Eure Anmerkungen und Antworten


    LG

    Bernd

  • Ich habe ja keins dirn! Deshalb ja meine Frage.

    Das Verfahren war so beschrieben, dass das ASG erst im FJ beim Umwechseln der Zargen raus kommt.

    Deshalb ja meine "Angste", dass sie zuweit vom Futter weg sind.

  • Das tauschen im Frühjahr wird erst gemacht wenn die sicher und dauerhaft aus der Traube sind, sonst gibt’s Räuberei durch andere Völker die schon fliegen

    Imker seit Februar 2020
    12er DNM im Warmbau, ab 2021 10er DD