30 Völker bei Brand getötet

  • Ist zwar schon zwei Monate her, aber ich poste das hier mal trotzdem noch.
    Wollte ich damals schon machen, habs dann aber vergessen.

    Hat mich ziemlich getroffen, weil das quasi in meinem Flugkreis ist...

    Das Motiv wäre interessant, aber man kann nur mutmaßen.... Trachtneid? Rassenhass...?

    https://www.br.de/nachrichten/…and-in-apfeltrang,S3Z1Kmc

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Ich bewundere den Entschluss, mit den verbliebenen drei Völkern nochmals von vorne anzufangen. Wäre mit so etwas passiert, ich hätte mich wohl einfach irgendwo verkrochen und von niemandem mehr etwas wissen wollen … :(

    «Wer heute die Dunkle Biene, die Carnica oder die Buckfast will, findet dieselbe Ausgangslange vor: Allein intensives Züchten und gepflegte Belegstationen entscheiden darüber, ob sich die gewünschte Rasse halten, bzw. erhalten lässt. Der Unterlassungsfall nennt sich Swissmix, hat alle erdenklichen Eigenschaften und ist vor dem Anspruch der Biodiversität wertlos» (aus: mellifera.ch-Magazin, April 2018, S. 10).

  • Traurige Geschichte...


    Ist denn da jetzt klar, dass es sich um Brandstiftung handelt? Im Artikel scheint man sich der Sache ja (noch) nicht so sicher...


    Kann mich erinnern, vor 2 oder 3 Jahren ist bei mir in der Nähe auch ein Bienenhaus abgebrannt. Konnte dann schliesslich auf eine Gruppe Jugendlicher zurückgeführt werden, welche einfach Freude hatten, mit Feuer rumzuspielen...


    mfg Vivajohn