Blühender Efeu

  • Bei uns am Haus hat der Efeu über Jahre ein Sichtschutzelement und partiell ein Schaukelgestell überwuchert. Da es nach oben nicht weiter geht, hat sich eine Art Baumkrone gebildet, die um diese Jahreszeit prächtig blüht. Wollte ich schon zurückschneiden, aber ich hab ja jetzt Bienen. Und seit ein, zwei Tagen ist auch mächtig was los dort, wohl auch dem schönen Wetter geschuldet. Heute bin ich mal näher ran getreten, um meinen Mädels bei der Arbeit zuzusehen. Ja Pustekuchen: statt Bienen war der komplette Block 13 der Südtribüne zugange: ein paar hundert Wespen, Bienen konnte ich keine erkennen.


    Bei aller Sympathie für Schwarz-Gelb: was wollen die Wespen da???

    Munterbleiben!


    Erste Gehversuche mit 3 WV und einem Ableger in 12er Dadant mod.

  • Seih froh und lache, die stören dich auf der Terrasse nicht. Die Wespen werden dank des Wetters jetzt noch mal aktiv, aber das sind die letzten Zuckungen für dieses Jahr.

    Viele liebe Grüße

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Das konnte ich dieses Jahr oder besser zur Zeit auch beobachten. Keine Bienen im Efeu, das war letztes Jahr anders. Sie stehen nur 30m entfernt, scheinbar ist irgend was anderes Attraktiver da sie trotzdem mit dicken Pollenhöschen heim kommen.😀

  • Moin,


    Ist hier genauso, augenscheinlich blüht nur noch Efeu, jedoch sind dort nur Wespen und Schwebefliegen zu finden, ab und an kommt eine Hornisse zum Naschen vorbei. Die Bienen finden scheinbar etwas Anderes.


    Beste Grüße


    Peter

  • Bienenköniggibmirhonig Das hab ich auch schon gedacht und auf der Terrasse ist es zumindest erträglich.

    Auch wirken die beiden Völker am Haus nicht eben gelangweilt: u.a. haben Sie endlich das Springkraut in der Gegend entdeckt.


    Aber dennoch frage ich mich, was die Wespen da veranstalten? Die surren tatsächlich direkt um die noch geschlossenen Knospen herum. Und das die andere Insekten jagen, kann ich nicht erkennen. Dafür wären es auch verdammt viele...


    PS.: um das ohne Foto nochmal zu verdeutlichen: das sieht aus wie in ner Linde bei Volltracht (nur das es da Hummeln und Bienen sind).

    Munterbleiben!


    Erste Gehversuche mit 3 WV und einem Ableger in 12er Dadant mod.

  • Bei mir sitzen sie meist alle gemeinsam im Efeu: Bienen, Wespen, Hummel und Hornissen, wobei Hummeln momentan meist weniger stark und Hornissen bisher kaum vertreten sind. Hornissen jagen gern im Efeu. Wer deren Luftwirbel nicht rechtzeitig vernimmt, hat verloren. Wobei mein Efeu noch nicht ganz so weit in Blüte steht, aber lang dauert es nicht mehr bis zur Vollblüte.

  • Wo nun wieder ist das "Problem" beim Efeu? Das ist die letzte große Insektenweide im Jahr, und immer wieder ein tolles Beobachtungs-Erlebnis.

    Dass Hornissen friedlich sind, ist allgemein bekannt. Für einen Stich muss man sich schon Mühe geben.

    Seit 2005 Sächsischer* Hobby-Imker mit ca. 10 Völkern in DNM

    * sie summen weicher als die nicht-sächsischen Bienen