Hilfe brauche ich...

  • Hallo Hans,
    alle, die hohe Verluste in diesem Winter hatten wissen "angeblich" nicht was sie falsch gemacht haben könnten. Beim Nachfragen nach Zeit und Art der AS-Behandlung räumen sie dann meist kleine Versäumnisse ein. Oder sie sagens nicht. Du scheinst es zu wissen!
    Bitte erzähle es uns, damit wir alle der Sache auf den Grund gehen können.
    Stefan

  • Nun, wenn Du auch Deinen Bienchen nicht neues Leben einhauchen kannst - vielleicht rettest Du das ein oder andere Volk eines anderen Anfängers. Übrigens klappt das hier mit der nachbarschaftlichen Hilfe unter Imkern besser. Da haben sich einige Kollegen im Frühjahr gegenseitig mit überwinterten Völkern ausgeholfen - zum Tarif von 25 €. Wenn Du hier in der Gegend wärst hätte ich Dir gern meinen Frühschwarm von Ende April geschenkt - es mangelt mir hier nämlich kaum an Bienen oder Honig - ich käme auch mit weniger Völkern gut durch meine Freizeit. Markus

  • Hallo Hans,
    der Gast oben war ich! Ich entnehme Deinen Ausführungen, dass Du gar nicht behandelt hast, weil Du soviele Smilies benutzt. Ich gehe davon aus, dass auch viele andere Imker mit vielen Verlusten gar nicht oder schlecht oder falsch oder..... bahabndelt haben. Um das rauszukriegen und die Hysterie zu entfernen müssen die Leute sich mutig outen. Denn wenn alle wieder behandeln würden wie die Institute es empfehlen, von mir aus auch wie wir hier dikutieren, hätten wir das Problem nicht in dem Maße. Dann wären die Imker auch nicht so in den Medien vertreten gewesen, auch mal was tolles aber um welchen Preis.
    Hans ich wohne leider in Berlin, habe auch keine großen Honiginteressen und übe auch noch. Dazu gehört auch die Ablegerbildung und Königinnenvermehrung, wo ich hoffe, dass mir da irgendwas gelingt. Bist Du in einem Verein? Bei uns würde Dir kostengünstig geholfen werden.
    Stefan

  • ich dachte, dies wär hier ein Forum.
    Ich sag mal was ich gestern falsch gemacht habe.
    1. Habe ein Kieler Begattungskästchen mit Bienen aus einem Honigraum eines anderen Volkes (nicht des Pflegevolk, das hat etwas wenige Bienen) gefüllt.
    2. Habe eine Zucker/Honiglösung als Futter in die Schale getan, alle Bienen, die nicht in der Nacht weg waren, waren ersoffen, die zugesetzte Königin leider auch.
    So im Internet ist es leicht über Fehler zu reden.
    Dann kann man Hilfe kriegen ohne, dass mit dem Finger auf einen gezeigt wird.
    Ein Hinweis von Dir wäre hilfreich für alle gewesen.
    Ich wünsche Dir, dass Dir in Baden geholfen wird aber versprech dann auch, dass Du den für Dich behaltenen Fehler nicht mehr machen wirst.

  • Hallo anfänger-hans in Baden


    ich mußte alle Völker wegen AFB im März vernichten.
    Jetzt habe ich bereits wieder 2 Ableger, 1 Schwarm und 1 Fegling
    ohne Euro von Imkerfreunden bekommen.
    2 Ableger mit Königinnen von Reinzuchtweiseln ( je 50 Euro )
    sind für Juni vorbestellt.
    Beginne die Imkerei wieder mit kleinen Einheiten.
    120 Euro für ein Volk sind sehr überzogen.
    Diese Abzocker sollten nicht noch unterstüzt werden.
    Ich wünsche Dir bald wieder einen Neuanfang.


    Herzliche Imkergrüße von Drohne

  • Hallo Hans,
    Auch ich habe alle meine Völker im Winter verloren :(


    Nun habe ich gestern in meinem völlig leeren Beute sehr viele Bienen am Flugloch entdeckt. Habe gedacht was die da bloß machen, es sind ja keine Waben oder Honig vorhanden. Dann habe ich den Beutendeckel vorsichtig geöffnet und siehe da 1000 von Bienen und die haben schon am Deckel Waben gebaut. Dann habe ich gleich Mittelwänden eingehängt und nächste Woche behandelt ich dann mit AS.


    Ich danke der Natur das sie mir wieder Bienen geschenkt hat :D


    Vielleicht hast Du ja auch so ein Glück wie ich das ein Schwarm dir zufliegt.


    Gruß
    Markus

  • Hallo, alle Miteinander,
    Hallo,- anfänger_hans -,


    ich habe ein großes Problem, ich könnte kotzen!
    Entschuldigung!
    Im Großen und Ganzen sind wir hier fast alle Hobby-Imker und haben unsere Freuden und Probleme mit unserem Hobby.
    Aber dann kommt jemand ins Forum spaziert und stellt sich als Anfänger vor, belehrt die Kollegen, und erzählt, lachend und kichernd, dass er zehn Bienenvölker tot gewirtschaftet hat.


    -Reines Hobby, keine Summen, nicht verzichten, viel Freude, Sünden beichten, große Glocke, schlechter Mensch, Fehler gemacht, kein Bettler, solche Spielchen-
    Diese Stichwörter beantworten sich von alleine.


    Von mir, lieber Hans, würdest Du selbst für zweihundert Euro, nicht eine Biene bekommen!
    Ich möchte hier nicht weiter ausholen, aber uns allen ist bekannt, dass unsere heutigen Bienen nicht mehr in der Lage sind sich selbst zu erhalten.
    Umso wichtiger ist es dass wir ihnen mit dem nötigen Respekt und Fürsorge eine optimale Lebensbasis ermöglichen.


    Also, - reines Hobby- ohne – keine Summen - ist nicht, sonst musst Du auf die - Freude verzichten -.
    Da Du nichts an die - große Glocke - hängen möchtest, willst du auch anderen Anfängern und uns - nicht beichten - welche - Fehler du gemacht - hast.
    Aber, Wir, lernen aus Fehlern!
    Und, wir bezahlen für unsere Fehler!
    Wir ignorieren sie nicht!
    So bist Du vielleicht kein - schlechter Mensch –
    aber ein schlechter Imker-Kollege?
    Für uns sind das keine - solche Spielchen -, sondern Verantwortung und Liebe an den Bienen, und der Natur!
    Ob Du nun - kein Bettler - bist, oder ein Recht auf Hilfe hast, liegt allein in dem Ermessen des Kollegen der dir helfen kann, oder will!
    Ein von mir geschätzter Mann sagte;
    - Es ist kein Fehler nichts zu wissen, aber es ist eine Schande, nichts zu lernen -
    Selbst jetzt, nachdem Dir die Natur gezeigt hat, dass man mit ihren Kreaturen nicht spaßen kann, suchst Du deinen Anspruch am Verlust der Masse, zu Rechtfertigen.
    Ich habe Imkerkollegen, gestandene Männer, im Angesicht ihrer Verluste,
    weinen sehen, die brauchten keine Smilies um ihre Gefühle zu schildern.
    Und die wissen bis Heute nicht, Warum?
    Und dass ist die Masse!
    Dass Du kein Anfänger bist, beweisen deine Beiträge, auch die Zahl deiner Völker trägt nicht dazu bei, mich zu überzeugen!
    Kann es sein das Du mich für dumm verkaufen willst?
    Oder hast Du dir an deinem Avatar „ Willi „ ein Beispiel genommen?
    Ich habe auch zwei Völker verloren, aber kein Beichtgeheimnis daraus gemacht und es war nicht das allgemeine Völkersterben.
    Ich bin ganz allein dafür verantwortlich!
    Es tut mir Leid wenn ich etwas falsch verstanden habe, aber nach mehrmaligem Lesen und zwei Nächten überschlafen, hat sich an meinem Empfinden nichts geändert!
    Es stößt mir immer noch sauer auf.


    @ Toyotafan, wie war das mit den Badensern?
    Ich hatte nicht eher Zeit meinen Senf dazu abzugeben, aber es hat sich ja hiermit schon fast von allein beantwortet!



    Ich wünsche Euch viele gesunde Bienen!


    Margret

  • Habe ich jemanden beleidigt?
    Dir @ bisy war es offensichtlich ein starkes Bedürfnis mich zu beleidigen. Ich hoffe es geht Dir jetzt gut, nachdem Du das los geworden bist. Es liegt mir fern nun im Gegenzug Dich zu beleidigen. Auf dieses Niveau werde ich mich nicht herablassen. Ich wünsche Dir noch viel Glück und bleibt so wie Du bist...


    Es gibt Menschen, die weinen und zeigen aller Welt wie sie trauern und es gibt Menschen, die trauen und machen dennoch Späßchen, ohne weniger zu trauern.
    Da persönliche Beleidigungen wohl in diesem Forum geduldet werden, bin ich hier falsch.
    Ich habe all meine Beiträge gelöscht und werde das Forum zukünftig nicht mehr anklicken.


    Das muß ich mir nicht antuen.

  • bisy schrieb:

    Hallo, alle Miteinander,
    Hallo,- anfänger_hans -,


    ich habe ein großes Problem, ich könnte kotzen!
    Entschuldigung!


    Margret


    Hier herrscht ja ein lieblicher Ton. Wird hier auch geschossen?


    Wenn ja, wo muß man sich anmelden, dass man benachrichtigt wird, falls Blut fließt.


    Bienen werden nach Sanftmut selektiert, Imkerinnen offensichtlich nicht.



    bisy schrieb:

    Es tut mir Leid wenn ich etwas falsch verstanden habe


    Ja, erst erschießen und hinterher fragen, ob er auch schuldig ist.
    Herr Busch macht es uns allen ja vor.


    Margret, du bist also in aller bester Gesellschaft.

  • bisy schrieb:

    Hallo, alle Miteinander,
    Hallo,- anfänger_hans -,


    Ich habe Imkerkollegen, gestandene Männer, im Angesicht ihrer Verluste,
    weinen sehen, die brauchten keine Smilies um ihre Gefühle zu schildern.
    Margret


    Hallo Margret,
    ich habe vor dir größten Respekt, wenn wir auch schon öfters die Klingen kreuzten, du sagst deine Meinung, die manchen nicht bequem ist offen, ehrlich, nicht ehrabschneidend und nicht "hintenrum" wie manch anderer feige Hund. In Bayern würde man dich als "g´standenes Mannsbild" bezeichnen und die sind selten und rar. Ich kann mit deinem Stil leben und klicke mich wegen dir nicht weg - Respekt vor deiner offenen Ehrlichkeit.

  • Liebe bisy, lieber FX,


    mit euren Kommentaren macht ihr dieses Forum kaputt! Um den Vorredner zu zitieren, "so was muss ich mir nicht antun". Da macht mittlerweile das Lesen kaum noch Spass, weil man immer in der Gefahr steht auf so eine "Tretminie" zu stossen.


    Schönen Gruss
    Reiner

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space