• Hallo euch allen,
    Man kann doch Ableger oder Kunstschwärme sich liefern lassen.
    Wie kommen die dann bei einem an? Mit der Post oder wie?


    Servus
    Markus

  • Ich versende nur Kunstschwärme, bei Ablegern ist mir die Gefahr des Verbrausens zu hoch. Außerdem ist beim Kunstschwarm das Risiko am geringsten, sich irgendwelche Krankheiten (Faulbrut) einzufangen. Im übrigen ist die Varroabehandlung ideal.


    Die Post liefert Kunstschwärme in entsprechenden Versandkästen von einem Tag auf den anderen aus problemlos aus. Allerdings sollte man sein Postamt schonend darauf vorbereiten, daß da mal ein "summendes" Paket ankommen könnte. :lol:


    Der Kunstschwarmempfang aus Übersee ist je nach Herkunftsland etwas umfangreicher und lohnt erst ab Bestellungen ab 100 Völker, was ich auch gelegentlich mache.