Futterzarge über den Winter drauf lassen - Probleme?

  • du nimmst dem Minifütterer die Isowirkung wenn du da kaltes Futter drinne hast, das Zeug gärt au bei Kälte, eben nur langsamer.

    auf Ideen kommt ihr, warum soll ich Futter oben drinne haben? zu faul sauber zu machen?

    Jemand spinnt sich was zusammen anders sieht das, und Denkfaul machts nach

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.

    sine missione

  • Richtig... Er zieht Wasser an. Genau das soll er auch...

    Es ging damals um die Lösung des Problems mit verschimmelten Waben im Frühjahr im Styro Mini Plus. Gerade wenn in mehr als 2 Zargen überwintert wird ist das ein häufiges Ärgernis. Für mich und meine Region funktioniert diese Lösung. Ich überwintere die Minis relativ stark mit 3-4 Zargen plus Futterzarge mit Kristallzucker. Damit habe ich im Frühjahr weder verschimmelte Waben noch Gärung oder Schimmel im Fütterer. Jegliche Bildung von Flüssigkeit (Zuckerwasser) wird bei unseren milden Wintern sehr schnell von meinen Bienen abgenommen. Im Frühjahr auch der Trockenzucker soweit wie der Rüssel durch die Abdeckung reicht. Die Mini-Völker sitzen jetzt im Frühjahr trocken und sind fit. Bin natürlich auch für andere Lösungsvorschläge offen.